ft:db 3.0 steht vor der Tür

Rund um die ft-datenbank
Around the ft-database

Moderator: ft-Datenbank-Team

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon steffalk » 15 Jul 2018, 17:34

Tach auch!

bzw. mir fällt nichts ein, was ich damit sinnvoll anstellen könnte


Die CSV-Dateien sind z.B. für Leute, die sich da ihre eigene Datenbank oder Bestandsverwaltung basteln möchten.

Interessieren würde mich schon, was genau Du denn z.B. mit Markus' Datei machst - wofür verwendest Du sie?

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 963
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Pilami » 15 Jul 2018, 17:50

Hallo Stefan,

ich habe mehre Aufgaben:
1. Ich versuche meinen Bestand zu verwalten. Da mein Bestand nicht auf Baukästen basiert, sondern eine "inhomogene Masse" verteilt auf verschiedene Schränke und Sortiersysteme, brauche ich Listen, die ich frei verwalten kann.
2. Für Angebote die ich erstelle, oder auch für Einkäufe die ich einsortieren muss, fülle ich Listen aus, damit ich den Überblick nicht verliere.

Nur in Ausnahmefällen muss ich wissen aus welchen Baukästen, welches Bauteil stammt. Graphiken sind hübsch, brauche ich aber auch nicht wirklich. Wichtiger ist ein schneller Überblick über die Anzahl der Teile und ihren Marktwert, bzw. den "offiziellen" Preis.

vg
Lothar
Benutzeravatar
Pilami
 
Beiträge: 178
Registriert: 31 Okt 2010, 22:35
Wohnort: Mörshausen
Alter: 56

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon giliprimero » 15 Jul 2018, 18:53

@ Pilami

das ist genau was ich vorliegen habe.
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 282
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52
Wohnort: Hannover
Alter: 70

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon bummtschick » 07 Okt 2018, 19:25

Liebe Gemeinde,

nach langer Tragezeit ist die FTDB 3.0 jetzt endlich "live" unter der alten Adresse http://ft-datenbank.de. Es sollte alles so funktionieren, wie es schon in der Testversion funktioniert hat, und hoffentlich sind auch alle Funktionen, die Ihr in der alten FTDB benutzt habt, äquivalent funktionsfähig.

Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar! Und wenn etwas Wesentliches fehlt, freuen wir uns auch über entsprechende Hinweise.

bummtschick
bummtschick
 
Beiträge: 53
Registriert: 12 Jan 2014, 14:14

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon steffalk » 07 Okt 2018, 19:54

Tach auch!

Ich find's großartig, was da alles schon geht und was für Möglichkeiten uns das eröffnet, und schicke ein dickes DANKE an bummtschick (und cpuetter)!

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 963
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon sven » 07 Okt 2018, 21:12

Hallo!

Prima, es geht also voran.

Schade nur das sich vieles irgendwie zur vorherigen Version verschlechtert hat.
So richtig warum werde ich damit nicht, was ich auch schon von anderen User gehört habe.

Was mir auf die schnelle aufgefallen ist:
Bei den Stücklisten stehen noch englische Überschriften: Icon, Name, Article no., Count

Es gibt ein Änderungsprotokoll, was ja auch sinnvoll ist, aber der Besucher der Webseite sollte das nicht sehen.
Ich finds etwas trist und habe erst mal beim Besuch der Seite das Suchfeld gesucht.
Kann man das nicht wieder wie früher größer und zentral mittig platzieren?

https://ft-datenbank.de/ticket/2795: ich wundere mich hier über den Begriff Ticket.
Das ist sehr verwirrend, vor allem wenn man das mal irgendwo verlinken will.
https://ft-datenbank.de/baukasten/2795 -> das wäre selbsterklärend.

Ich würde die Stückliste wohl erst auf Klick ausgeben.
Unten. unter Dateien sind dann weitere Abbildung aufgeführt, wenn es die gibt.

Warum gibts nicht bei der Hauptabbildung links und rechts einen Pfeil zum durchklicken. So wie in Bilderpools meine ich.
Damit muss man nicht ewig scrollen wenn es sehr viele Abbildungen gibt.

Links sind nicht alle Kategorien aufgelistet um zu filtern.
Ich suche nach Rad, was in der Kategorie Fahrzeugteile ist, diese Kategorie wird aber links im Kategorienbaum nicht angezeigt,

Der Datenstand ist leider nicht aktuell. Da fehlt jede Menge. Schade.

Die alte DB fand ich vom Design her viel ansprechender. Momentan ist das bei der neuen DB sehr sehr trist und trocken.
Design und Seitenaufbau sind aber eben auch teils Geschmacksache. Da wird es viele Meinungen geben.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1645
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Resteverwerter » 08 Okt 2018, 07:04

sven hat geschrieben:Ich finds etwas trist und habe erst mal beim Besuch der Seite das Suchfeld gesucht.
Kann man das nicht wieder wie früher größer und zentral mittig platzieren?

https://ft-datenbank.de/ticket/2795: ich wundere mich hier über den Begriff Ticket.
Das ist sehr verwirrend, vor allem wenn man das mal irgendwo verlinken will.

https://ft-datenbank.de/baukasten/2795 -> das wäre selbsterklärend.


Könnte man die URL so bilden?

sven hat geschrieben:Die alte DB fand ich vom Design her viel ansprechender. Momentan ist das bei der neuen DB sehr sehr trist und trocken.
Design und Seitenaufbau sind aber eben auch teils Geschmacksache. Da wird es viele Meinungen geben.


Das ist ja ein Beta-Test. Das fehlt nur

* ein Header mit Logo
* ein Footer mit Links zu Impressum und Datenschutz
* ein ansprechendes CSS

Ich bin sonst bei Selfhtml und hätte Lust hier ein ansprechendes Layout zu erstellen / Bei der Erstellung mitzuhelfen.

Schickt mir eine PN!

Herzliche Grüße
Matthias
Resteverwerter
 
Beiträge: 32
Registriert: 09 Mär 2015, 19:53

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Rudi » 08 Okt 2018, 11:09

Hallo Matthias,
ich verstehe die neue DB nicht, gibt es Erläuterungen zur Bedienung?
Suche ich nach Schwungschweibe, erscheinen beide Typen, gut.
Oben steht z.B.

#3770 — Schwungscheibe 60x15 (schwarz)

Wie lautet jetzt die Teile-Nr.? Jedenfalls nicht 3770! Gebe ich diese Nr. ein ins Suchfeld, erscheint ein völliges Durcheinander, aber keine Schwungscheibe.
Unter dem Bild der Schwungscheibe steht u. a. auch:

1981: 31718

Diese Nr. 31718 führt dann korrekt zur Schwungscheibe.
Großer Nachteil für mich:
Referenzen in den ft:pedia-Artikeln habe ich bisher direkt aus der DB kopiert, damit hatte ich die korrekte Bezeichnung und Teile-Nr.
Das geht jetzt also nicht mehr so einfach!

Für wichtig halte ich einen Hinweis, dass die Nr. nach dem Doppelkreuz NICHT die Teile-Nr. ist.

Wozu erscheinen nach Eingabe der Teile-Nr. 31718 diverse andere Teile, die damit offensichtlich nichts zu tun haben? Und auch noch mit einer zweiten, zu öffnenden Seite? Ich finde das sehr verwirrend.

Gruß
Rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 95
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Rudi » 08 Okt 2018, 11:19

Anschlussfrage an die ft:pedia-Redaktion:
Ist die Teile-Nr. des Baustein 15 (grau) wie bisher 31005 oder neu:
1966: 31005 ?
So erscheint sie in den Teilelisten der Modellbaukästen als Article no.

Gruß
Rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 95
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon ThomasW » 08 Okt 2018, 11:41

Hallo zusammen

  • Ist es möglich, den Tastaturfokus direkt auf das Suchfeld zu legen? So könnte man grad mit Tippen beginnen...
  • Die "Ticket"-Nummern (z.B. #3770) dienen vermutlich nur internen Zwecken, müssen die überhaupt sichtbar sein?
  • Ein Link aus der ft:pedia sah bisher etwa so aus: "https://ft-datenbank.de/search.php?keyword=38416". Liesse sich das nicht automatisch umbiegen auf die neue Variante: "https://ft-datenbank.de/tickets?fulltext=38416"? Dann würden auch die bestehenden ft:pedia-Links weiterhin funktionieren.

Ansonsten: Die Seite funktioniert tiptop, danke für den Einsatz und die Arbeit.

Gruss
Thomas
ThomasW
 
Beiträge: 143
Registriert: 08 Mär 2012, 16:02
Wohnort: St. Gallen
Alter: 46

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Resteverwerter » 08 Okt 2018, 16:03

Rudi hat geschrieben:Hallo Matthias,


Achtung ich habe mit dem Verein (noch) nichts und mit der DB noch weniger zu tun!

Rudi hat geschrieben:ich verstehe die neue DB nicht, gibt es Erläuterungen zur Bedienung?

#3770 — Schwungscheibe 60x15 (schwarz)

Wie lautet jetzt die Teile-Nr.? Jedenfalls nicht 3770! ...

1981: 31718

Diese Nr. 31718 führt dann korrekt zur Schwungscheibe.


Ich habe nur Fischerfriendsman als Vorbild; der benutzt die offiziellen Teilenummern - warum dies bei einer fischertechnik-DB anders sein sollte, verstehe ich auch nicht.

Ich habe nur angeboten, hier ein Layout (CSS-Stylesheet und einen dazugehörigen header und footer) zu entwerfen.


OFFTOPIC: Bei einem so kleinen Kreis an Teilnehmern und der Zahl der täglichen Postings ist es wsl. zuviel Aufwand, das Forum für Mobilgeräte responsiv zu machen. Neben dem Forum existieren wohl ein Wiki, der Bilder-Bereich und einige statische Seiten. Gerade angesichts der vielen FT-AGs an den Schulen, wäre es hier zu überlegen, ein zeitgemäßes Portal aufzubauen.

Herzliche Grüße

Matthias, der 2017 mal nen Adventskalender für die Community angefangen hat. (Sollte man 2018 einen neuen Anlauf wagen?)
Resteverwerter
 
Beiträge: 32
Registriert: 09 Mär 2015, 19:53

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Resteverwerter » 08 Okt 2018, 16:06

ThomasW hat geschrieben:Hallo zusammen

  • Ist es möglich, den Tastaturfokus direkt auf das Suchfeld zu legen? So könnte man grad mit Tippen beginnen...

Ja mit JavaScript .focus

https://wiki.selfhtml.org/wiki/JavaScript/DOM/Document/forms/elements/focus

oder dem autofocus-Attribut auf dem passenden input-Element.

https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML/Formulare/Gestaltung#autofocus

Herzliche Grüße
Matthias
Resteverwerter
 
Beiträge: 32
Registriert: 09 Mär 2015, 19:53

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon Rudi » 08 Okt 2018, 16:26

Entschuldige Matthias,
offensichtlich fehlt mir der Durchblick.
Meine Frage sollte besser an bummtschick gerichtet sein.

Gruß
Rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 95
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 08 Okt 2018, 16:47

Hallo zusammen,

ha, da schaue ich ein paar Tage mal nicht rein ...

Schön, dass die neue ftdb jetzt nun endlich online gegangen ist. Ich kann mir vorstellen wie viel Arbeit, Schweiß und sonstwas dafür vergossen wurde. Herzlichen Dank an Alle Beteiligten.

sven hat geschrieben:Die alte DB fand ich vom Design her viel ansprechender. Momentan ist das bei der neuen DB sehr sehr trist und trocken.
Design und Seitenaufbau sind aber eben auch teils Geschmacksache. Da wird es viele Meinungen geben.

Genau so isses. Aber irgendwie finde ich die neue Sachlichkeit auch nicht verkehrt.

Rudi hat geschrieben:Referenzen in den ft:pedia-Artikeln habe ich bisher direkt aus der DB kopiert, damit hatte ich die korrekte Bezeichnung und Teile-Nr.
Das geht jetzt also nicht mehr so einfach!

Ja, und genau da liegt das für mich größte Problem. Nicht wegen des Link kopierens (das wird wohl immer noch gehen) aber die alten Links gehen allesamt in die Mülltonne:
https://ft-datenbank.de/search.php?keyword=31015
Hier sollte dringendst nachgebessert werden um die ftdb wieder so nützlich zu machen wie sie es in der alten Version war. Ja, ich weiß dass das ein erheblicher Freizeitaufwand ist. Und nein, ich habe nicht mal die Kenntnisse Euch da zu unterstützen. Könnte man eventuell den alten Parser der 2.0 irgendwie integrieren?

Richtig verwirrend finde ich dann den Link zur Flachnabe (Teilenummer 35015), der da aktuell als
https://ft-datenbank.de/ticket/1726?highlight=31015%2035015%2031051%2031011%2031012%2031045%2031019%2030015%2031013%2031025%2031315%2031017
abgeliefert wird. Immerhin kapieren mein Firefox und die ftdb um was es geht und ich lande wieder bei der Flachnabe.

Um das Gejammere auf hohem Niveau komplett zu machen:
Wenn ich ein Einzelteil anwähle (z.B. die Flachnabe) sehe ich die Kategorie unter dem Bild (Einzelteile > Motor + Getriebe + Achsen). Navigiere ich tatsächlich manuell über die Kategorien dorthin, ist der Baum links grad wieder eingeklappt. Und ein Klick auf das dortige +-Symbol richtet auch nix aus. An diese Art der Bedienung gewöhne ich mich sicher auch eines Tages. Aber irgendwie kommt mir das eher rückschrittlich vor.

Und das was das Progrämmelchen da Ticket nennt, sollte wenigstens Item heissen.

Gäbe es langfristig eine Möglichkeit die Anzahl der Suchergebnisse je Seite umzuschalten?
Ihr kennt das ja sicher aus diversen Shops wo man dann "12", "24", "72", "Alle" auswählen kann. Mich nervt es alle 9 Einträge eine neue Seite laden zu müssen. Lieber einmal länger warten und dann bequem mit dem Scrollbalken das Bild suchen.

sven hat geschrieben:Der Datenstand ist leider nicht aktuell. Da fehlt jede Menge. Schade.

Könntest Du uns da mal ein paar Beispiele geben? Nach meinem Wissen ist der Datenbestand aus der 2.0 übernommen und noch ergänzt. Festo-Ventile oder Ur-Winkelsteine (31012) sind schön versammelt. (https://ft-datenbank.de/tickets?base=board&format=grid&fulltext=winkelstein%2030%C2%B0&sortby=%21score&page=1)

Grüsse
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying
Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 809
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon steffalk » 08 Okt 2018, 18:00

Tach auch!

Ohne dem bummtschick vorgreifen zu wollen, hier mal, was ich weiß:

a) Die Links aus der ft:pedia sind schon auf der Todo-Liste. Das wird früher oder später wieder funktionieren. Die Links auf GUIDs/UUIDs funktionieren bereits.

b) Der Datenbestand ist tatsächlich der der ftdb 2.0 auf dem jüngsten veröffentlichten Stand. Erst wenn der Umzug komplett fertig ist, wird es neue Inhalte in der 3.0 geben. Vorher liegen die Prioritäten klar darauf, alles rund zu machen.

c) Die Sache mit den "Tickets" liegt einfach daran, dass bummtschick da sein völlig allgemein gehaltenes Framework zur Verwaltung von $irgendwas drunter liegen hat. Und da heißten die "Items" eben "Tickets". Stört Euch nicht an der URL (die ist eh nur für die Maschinen da), und an Beschriftungen und Layout wird ja noch gefeilt.

d) Deshalb seht ihr auch mitunter interne Ticket-Nummern (das entspricht in etwa den GUIDs der ft:db 2.0) und nicht Artikelnummern (die ja eh nicht eindeutig wären) in URLs. Einfach ignorieren bitte.

e) Das mit den langen Links ist ein Feature: Wenn Ihr über die Suche kommt, wird der Suchbegriff mit in der URL übergeben, damit die eben gesuchten Begriffe gelb hinterlegt werden können. Das ist der Teil hinter dem "highlight=...".

bummtschick wird bestimmt auch noch Infos geben, wenn er wieder aus dem RAM ans Tageslicht kommt :-)

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 963
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon juh » 09 Okt 2018, 15:05

Hallo,

ich hatte gar nicht mitbekommen, dass ein Relaunch ansteht und die neue DB-Version gestern erst zufällig entdeckt. Daher zunächst mal: ein ganz dickes Dankeschön, Hut ab und Lob für alle, die hier enorm viel (Frei-)Zeit und Kompetenz investiert haben und weiter investieren! Fantastisch!

Nachdem ich mir die bisherigen Rückmeldungen der letzten Thread-Seite durchgelesen habe, muss ich sagen, dass mich persönlich da Einiges schon sehr an die PLZ-Umstellung erinnert ("Die vierstelligen PLZ fand ich irgendwie schöner"). Dass etwa das Suchfeld anders platziert ist, wird nach dreimaliger Benutzung des neuen Formulars nicht mehr auffallen. Super dagegen jetzt die Kategorien-Baumstruktur z.B. der Bauteile, die m.E. einen Umweg über FFW erübrigt, ja sogar viel zielgenauer ist. Auch den grundsätzlich wesentlich zeitgemäßeren Look finde ich positiv, wir wollen ja nicht, dass ft mit uns alten Säcken ausstirbt, auch wenn sicherlich hier noch etwas gefeilt werden kann und ja offenbar auch soll.

Als größtes Problem empfinde ich beim derzeitigen Stand die unscharfen Trefferlisten, bei denen offenbar eine fuzzy Fehlerkorrektur aktiv ist, da auch Treffer, die sich in einem Zeichen unterscheiden, mitgelistet werden. Diese Funktion kann z.B. bei Tippfehlern nützlich sein, ist m.E. aber verwirrend, wenn sie nicht explizit optional ist, entweder durch ein Optionsfeld bei der Suche oder (besser) durch einen Klick am Ende der Trefferliste i.S. von "Erweiterte Suchergebnisse anzeigen". Mindestens sollte sie aber durch ein + in der Suchsyntax (vgl. Hilfetext beim Suchfeld) deaktiviert werden können. Ich denke, dann würde sich auch der Wunsch nach der (konfigurierbaren) Anzeige von mehr Treffern auf einer Seite (den ich ansonsten auch unterstütze) relativieren, da per default nur treffgenau gelistet wird.

Bezüglich der sonstigen Funktionalität wurde das Wichtigste schon gesagt, v.a. die Persistenz der alten Links wäre natürlich schön. Habe ich recht verstanden, dass die noch hergestellt wird oder sollte ich z.B. die Links dieser Seite lieber gleich aktualisieren?

Weitere Anregungen:
  • Wünschen würde ich mir noch die Artikelnummer als Sortierkriterium bei den Trefferlisten, um Bauteiltreffer nach dem Baujahr sortieren zu können.
  • "and XXX more" finde ich in Listen (z.B. bei den Baukästen) unglücklich, so ellenlang werden bei ft die Listen ja in der Regel nicht, so dass ich hier immer die vollen Infos auf einen Schlag zeigen würde, Scrollen ist mir immer lieber als Nachladen auf Klick.
  • Wurde eigentlich bei der Konzeption der DB schon einmal Mehrsprachigkeit diskutiert? Und ich meine hier nicht das user interface sondern die Bauteilbezeichnungen? Zumindest Englisch und vlt. Spanisch (das sind auch die beiden Sprachen auf ft.de) fände ich genial und ganz im ft:c spirit.
lg
Jan
Meine Fischertechnik 3D-Designs: https://www.thingiverse.com/juh/designs
juh
 
Beiträge: 94
Registriert: 23 Jan 2012, 14:48

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon bummtschick » 09 Okt 2018, 15:50

Vielen Dank für das Lob und die vielen Anregungen!

Schon mal einige Stellungnahmen:

  • Die diversen Formate von Links auf die alte FTDB werde ich unterstützen. Das klemmt derzeit noch.
  • Die unscharfe Suche ist in der Tat ein Feature und kein Bug, in das sogar eine Menge Arbeit geflossen ist. Nach etwas Gewöhnungszeit und vor allem für neue Nutzer halte ich diese Funktion für vorzugswürdig, denn die meisten Leute erwarten heutzutage, dass sich Suchmaschinen wie Google benehmen. Man kann die Suche aber "scharf" stellen, indem man den Suchbegriff in Anführungszeichen eingibt. Beispiel: Suche nach Pneumatik ohne Anführungszeichen liefert 91 Ergebnisse, weil "Pneumatic" auch gefunden wird (am Ende der Ergebnisse). Bei Eingabe von "Pneumatik" mit Anführungszeichen gibt es nur 76 Ergebnisse.
  • Die Ticketnummern mit "#" werden in den Suchergebnissen und auf den Seiten noch verschwinden, das ist gerade eine Fehlkonfiguration. Die URLs mit /ticket/ würde ich ungern ändern, das wäre eine Menge Arbeit. Wenn Ihr der Meinung seid, dass die Artikelnummern prominenter plaziert werden sollen (also etwa jeweils in der Überschrift), ist das sicher möglich. Problem ist nur, dass viele Artikel eben mehrere Artikelnummern haben.
  • Zu den mehrfachen Suchergebnissen speziell bei Suche nach 31718 (Rudi): da werden in der Tat zu viele Ergebnisse angezeigt, das schaue ich mir an. Vielleicht hängt das mit der unscharfen Suche zusammen, die müsste ich dann bei Artikelnummern natürlich abstellen, das macht ja keinen Sinn.
  • Mehrsprachigkeit wird vom System grundsätzlich unterstützt, oben rechts gibt es schon English und Deutsch. Die Artikel und auch die ganzen Kategorien haben aber allesamt nur deutsche Bezeichnungen, und mir ist nicht bekannt, dass es für Dinge wie "Klemmbuchse 5" beispielsweise eine offizielle spanische Übersetzung gibt. Wenn jemand komplette Listen dafür hat, wäre das Einpflegen mehrere Sprachen für alle Artikel prinzipiell möglich, aber eine Menge Arbeit. Dann müssten wir aber auch die 400+ Kategorien wie "V-Grundplatte" und "Rückschlussplatte" übersetzen. Nicht einfach, würde ich sagen.
  • Das System kann auch problemlos zwischen CSS-Layouts umschalten. Mit selfhtml ist es allerdings nicht getan, da sämtliche Inhalte dynamisch generiert werden. Alle Gestaltung läuft aber über CSS. Das basiert auf Bootstrap, einem ursprünglich von Twitter entworfenem CSS-Überbau, und das System unterstützt alle Bootstrap-Themes. Viele kostenlose gibt es hier: https://bootswatch.com/ Alle, die dort aufgelistet sind, sollte ich zum Laufen bekommen, und wenn jemand ein neues "Theme" speziell für die FTDB bauen möchte, ist das auch möglich.
  • Autofokus aufs Suchfeld können wir gerne ausprobieren.
  • Englische Überschriften habe ich mir auch notiert, wird gefixt.
  • Zu HARRY: Der "+"-Knopf in den Kategorien ist in der Tat kaputt, wird gefixt. Die Anzahl der Suchergebnisse will ich auch flexibler machen, das kommt noch.
  • Zur Anzeige auf Mobilgeräten: das sollte eigentlich gerade ein Vorteil des neuen Systems sein, dass alles auf Mobilgeräten optimal angezeigt wird. Wenn das nicht der Fall sein sollte, bitte ich um Nachricht!

Vielen Dank, und ich freue mich über den Zuspruch!
bummtschick
bummtschick
 
Beiträge: 53
Registriert: 12 Jan 2014, 14:14

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon juh » 09 Okt 2018, 22:38

Hallo bummtschick,

vielen Dank für die ausführlichen Antworten, nur kurz zu diesem Punkt:
bummtschick hat geschrieben:Die unscharfe Suche ist in der Tat ein Feature und kein Bug, in das sogar eine Menge Arbeit geflossen ist. Nach etwas Gewöhnungszeit und vor allem für neue Nutzer halte ich diese Funktion für vorzugswürdig, denn die meisten Leute erwarten heutzutage, dass sich Suchmaschinen wie Google benehmen. Man kann die Suche aber "scharf" stellen, indem man den Suchbegriff in Anführungszeichen eingibt. Beispiel: Suche nach Pneumatik ohne Anführungszeichen liefert 91 Ergebnisse, weil "Pneumatic" auch gefunden wird (am Ende der Ergebnisse). Bei Eingabe von "Pneumatik" mit Anführungszeichen gibt es nur 76 Ergebnisse.
Zu den mehrfachen Suchergebnissen speziell bei Suche nach 31718 (Rudi): da werden in der Tat zu viele Ergebnisse angezeigt, das schaue ich mir an. Vielleicht hängt das mit der unscharfen Suche zusammen, die müsste ich dann bei Artikelnummern natürlich abstellen, das macht ja keinen Sinn.

Ich persönlich glaube nicht an die unterstellte Erwartung, da Suche (im überschaubauren Möglichkeitsraum einer DB) nicht Suche (im kompletten WWW) ist, kann die Argumentation aber nachvollziehen. Allerdings ist die derzeitige Implementierung eben gerade nicht wie in Google, da ein Hinweis auf die unscharfe Suche fehlt. Google et al. zeigt hier sinngemäß an "enthält auch Treffer zu ..." oder "meinten Sie vielleicht ..." ggf. mit "nur nach XXX suchen". So etwas würde für mich dann auch schon reichen, mir ging es primär um die unkommentierte Fuzzy-Suche. Die Möglichkeit mit den Anführungszeichen hatte ich im Hilfetext tatsächlich übersehen, mea culpa. Abstellen bei Artikelnummern wäre in jedem Fall sinnvoll, da ist es mir v.a. unangenehm aufgefallen.

lgj
Meine Fischertechnik 3D-Designs: https://www.thingiverse.com/juh/designs
juh
 
Beiträge: 94
Registriert: 23 Jan 2012, 14:48

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon steffalk » 16 Okt 2018, 13:29

Tach auch!

@bummtschick: Ich hätte noch eine Link-Art, die wir vielleicht aufwärtskompatibel unterstützen sollten, wenn möglich: In https://www.ftcommunity.de/details.php?image_id=43676 findet sich ein Link zu einem ftdb-2.0-Dokument: https://ft-datenbank.de/web_document.ph ... 6a003b94eb

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 963
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

Beitragvon clemens » 23 Nov 2018, 03:24

Danke an die Community für das Pflegen all dieser Inhalte und an bummtschick für die Weiterentwicklung der ft:db. Ich hatte die Diskussion der vorherigen Seiten nicht ganz folgen können, daher:

1. Gibt es Pläne maschinell auswertbare Ergebnisse liefern zu können (json, oder csv) um Applikationen(z.B. Inventar) auf der ft:db aufbauen zu können?
2. Ist es möglich bei Baukästen die Teileliste auf einer Seite zu bekommen um nicht durch 12 Seiten klicken zu müssen um die Stückzahlen zu bekommen?
3. Gibt es eine Übersicht der nutzbaren URL-Parameter
4. Gibt es einen aktuellere Kopie des Datenbestands als die im Forum verlinkte ftdb_20130201.zip?

Kleine Unstimmigkeit in der URLführung: Bei den Baukästen führt ein Klick auf die verlinkten Seiten der Teileliste (/ticket/xxxx/?page=y) zur dem veränderten URL-Parameter /?ft-partslist=y. Wenn allerdings die erste Seite (/?page=1) ausgewählt wird, wird diese zwar angezeigt, die URL bleibt aber bei der alten Seite stehen (bleibt die URL unverändert bei der alten /?ft-partslist=y stehen, was bei einem Reload eine unerwartete Seite aufruft.
Schönen Gruß,
clemens
clemens
 
Beiträge: 1
Registriert: 23 Nov 2018, 01:23

VorherigeNächste

Zurück zu ft-Datenbank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste