Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Feedback, Anregungen, Kritik, Themenwünsche zur ft:pedia
Feedback, Proposals, Reviews, Themewishes according ft:pedia

Moderator: ft:pedia-Herausgeber

Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 25 Dez 2016, 11:32

Hallo!

An sich ist diese Ausgabe mal wieder zu 95% ein reines Ingeneursblatt. Schade!
Ich wünsche mir nach wie vor einfache Kost.

Motorisierung BSB Spur N:
Ich fand den Artikel mit der Motorisierung der BSB Spur N ganz interessant.
Aber hier fehlt z.B. der Link zur Bezugsquelle des Spur N Chassis ohne Aufbau.
Eine Schritt für Schritt Anleitung wie der Umbau genau vor sich geht hätte ich gut gefunden.
"Bilder sagen mehr als tausend Worte" heißt es ja so schön.

I²C Adapter

Ob das viele nachbauen können mag ich noch zu bezweifeln, aber gut.
Als kleine Anregung:
Da es ja ein Platinenlayout gibt sollte der Verein mal überlegen einen Schwung Platinen ätzen zu lassen und diese dann zum Kauf anbieten.
Das könnte über einen kleinen Shop auf der ft:c realisiert werden. Für den Verein kann dann ja auch ne Kleinigkeit dabei überbleiben.

Downloads zu den Artikeln
Ich würde es gut finden wenn die Downloads die es manchmal zu bestimmten Artikeln gibt hier bei der entsprechenden Ausgabe platziert werden:
https://ftcommunity.de/ftcomm.php?file=ftpedia
Man lädt die ft:pedia und hat auch sofort zugehörigen Dateien im Zugriff.
Oder vielleicht sogar ft:pedia + Dateien in einem Zip-File.
Dann hat man mit einem Klick alles zusammen.

Im Text steht "Im Downloadbereich der ft:pedia steht ein Zip-File ...".
Auf den entsprechenden Link im pdf klickte ich und landete im ft:c Downloadsbereich.
Dort suchte ich auch erstmal eine ganze Weile, da mir erstmal ein Download von 2014 vor die Augen kam.
Auch würde ich in der ft:pedia Links komplett ausschreiben.
Es gibt durchaus Leute die sich die ft:pedia ausdrucken. Dann sieht man nur Downloadbereich.
Man kann dann den Link direkt in den Browser tippen.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon Dirk Fox » 25 Dez 2016, 15:44

Hallo Sven,

danke für Deine Rückmeldung.

Zu zwei Deiner Punkte eine schnelle Antwort:

sven hat geschrieben:Aber hier fehlt z.B. der Link zur Bezugsquelle des Spur N Chassis ohne Aufbau.

Den Link findest Du unter Abb. 1 - mit Angabe der Conrad-Bestellnummer.

sven hat geschrieben:Auch würde ich in der ft:pedia Links komplett ausschreiben.

Darauf verzichten wir bewusst - im Textfluss ist das nicht erbaulich, und wer sich die ft:pedia ausdruckt, hat sie auch als pdf - ein Klick auf den Link geht immer noch wesentlich schneller als fehlerfreies Abtippen der oft mehrere Zeilen langen Links.

Eine zentrale Produktion der Platinen ist vermutlich eine gute Idee, wenn es genügend Interessenten gibt.

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 52

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon Karl » 25 Dez 2016, 18:10

Hallo,

und dabei gibt es auch noch "Google".

Mal eingeben "kato spur n chassis" und viele Seiten gibt es Hinweise.

Ich finde das Heft nicht ingeneursmäßg nur weil es dort gelegentlich etwas tiefer in die Materie geht.
Außerdem etwas Gehirnschmalz schmelzen zu lassen, das ist doch der Sinn des FT-Systems. Nur
Nachbauen ist doch zu kompliziert.
Einfachste Modelle sind doch in den Anleitungen enthalten oder ?
Bin selbst kein Ingenieur oder Akademiker. Muß mich halt auch immer informieren und mich ein
bischen in die jeweilige Materie einarbeiten. Auch heute mit den 67 Lenzen noch.
Hätte ich mich damals gefreut wenn es das Internet in der heutigen Form schon 50 Jahre früher gegeben hätte
und dazu etwas kleinere PCs zu günstigeren Preisen.
Die PCs vor 50 Jahren waren ein klein wenig zu groß und ein bischen zu teuer für den Heimgebrauch, ähm auch
fürs Taschengeld.
Und betreffend der Elektrotechnik bzw. Elektronik, mein Physiklehrer sagte immer es basiert letztendlich alles auf dem
"Ohmschen Gesetz". Ich weiß, es war uns damals auch schon schwer vorgekommen aber man muß da durch.
Außerdem sollte es Spaß machen selbst einfachste Modelle auszuknobeln welche in der FT-Pedia oder evtl. parallel in
PDFs als "Newcomer-Pedia" beschrieben zum Nachbauen veröffentlicht werden.
Zuletzt geändert von Karl am 25 Dez 2016, 18:35, insgesamt 1-mal geändert.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 226
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 25 Dez 2016, 18:21

Hallo!

@Dirk Fox:
Danke für Deine Rückmeldung.
Den Link habe ich irgendwie übersehen. Warum auch immer.

Links:
Da gebe ich Dir an sich recht. Zum lesen ist es so angenehmer und bei ganz langen Links kann man sich schnell vertippen.
Daher folgender Vorschlag: Es gibt tinyurl. Lange URLs damit umsetzen und die unter den Text.
Wenn man in Papierform liest es ist irgendwie total umständlich das pdf raus zu´suchen und dann die richtige Stelle im pdf suchen.
Daher wäre doch die tinyurl unterm Text ein guter Kompromiss, oder?

Wie sieht es mit dem positionieren der Downloads bei den entsprechenden ft:pedia Ausgaben aus?
Im ft:c Downloadsbereich geht das leider total unter.

@karl:
Deinen Kommentar finde ich nicht grade qualifiziert.
Links zu den Komponenten die verwendetet werden sind wichtig.
Man möchte ja genau das Teil ggf. erwerben. Ein anderes alternatives Teil kann bei kleinen Abweichungen zu Problemen führen.
Warum lange googlen, wenn der Autor des Artikels die Bezugsquelle hat.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon Karl » 25 Dez 2016, 18:45

Hallo Sven,

mag sein daß Dir meine Antworten wenig qualifiziert vorkommen.

Genauso Deine Hinweise wie z. B.

>>>> Man möchte ja genau das Teil ggf. erwerben. Ein anderes alternatives Teil kann bei kleinen Abweichungen zu Problemen führen.

Dafür steht doch die Bestell-Nr. aufgeführt. Sollte doch präzise genug sein, gleich wo man es kauft. Ansonsten läßt man einfach den Kauf sein.

Ich verstehe die Einwände deinerseits nicht, ebenso ist es doch schwierig darauf dann in fachlicher Form zu antworten was ich aufgrund meiner
Ausbildungen auch könnte. Nur dann könnte es ins "Ingeneurmäßige" hinauslaufen. Mir sind die fachlichen Gebiete, Mechanik und Elektronik auch
nicht in die Wiege gelegt worden, habe unter anderem halt schon früher mich intensiv damit befaßt.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 226
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon ThanksForTheFish » 26 Dez 2016, 02:12

Hallo sven,

was du hier abziehst, finde ich einfach nur daneben. Punkt.

Ralf
Zuletzt geändert von ThanksForTheFish am 26 Dez 2016, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
fischertechnik NordConvention. Sobald ein Termin feststeht, wird er hier erscheinen!
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 245
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 54

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 26 Dez 2016, 10:29

Hallo!

@karl:
Wie ich oben, nach dem sachlichen und freundlichem Posting von Dirk Fox, schon schrieb, habe ich den Link mit Bestellnummer unter dem Foto übersehen. Ich vermute mal das ich nicht der einzige sein werde.

Am Ende des Artikels wären Link und Bestellnummer besser platziert gewesen.
Zusätzlich im Text wo von dem Chassis die Rede ist hätte ich einen Satz:
"Die Bestellnummer und die Bezugsquellen finden Sie am Ende des Artikels." gesetzt.

@all:
Es läuft hier wieder genauso ab wie bei der letzten ft:pedia Ausgabe.
Stefan und Dirk bitten immer wieder um Kritik und Meinungen zu den Ausgaben.
Nichts anderes habe ich auch bei dieser Ausgabe wieder gemacht.
Was aber wohl das letzte Mal gewesen sein wird. Man wird hier ja nur auseinander genommen.
Bei der letzten Ausgabe hätten sicherlich noch einige gerne was geschrieben (das weiß ich aus sicherer Quelle),
sie haben es dann aber gelassen, weil sie eh nur blöd angemacht werden.
Es ist eben nicht jeder auf Ingeneursniveau und nicht jeder hat studiert oder studiert.

Die ft:pedia ist halt zu 95% eine reine Ingeneurszeitschrift. Allerdings muss ich hier die Herausgeber in Schutz nehmen.
Die können ja nichts dafür wenn fast nur hochtrabende Beiträge eingereicht werden.
Es ist eben so, das die meisten Beiträge von Ingeneuren für Ingeneure geschrieben werden.
Jemand der so versiert ist und auf hohem Niveau ist, der merkt nicht das das für viele einfach zu hoch ist.

Einige Dinge sind wirklich interessant, aber eben auf Grund fehlender einfacher Anleitungen für viele nicht nachzubauen.
Ich habe nichts gegen tüfteln. Das gehört bei ft bauen dazu, keine Frage.
Nur wenn jemand etwas konstruiert hat, sei es ein tolles Modell oder eine elektronische Komponente fürs ft Interface, dann würde man das vielleicht gerne nachbauen. Fertig kaufen ist ja nicht.
Und in diesem Falle möchte man nicht tüfteln, sondern einfach nur das Teil nachbauen.

Die meisten mögen das Clubheft von ft nicht.
Ich blättere das immer wieder gerne durch, weil es einfach leichte Kost ist.
Und am Ende gibt's immer eine tolle Bauanleitung. Etwas was man einfach und ohne großes rumgetüftele mal eben nachbauen kann. Auch das Hollandclubheft mag ich gerne, weil auch dort nicht so hochtrabende Dinge veröffentlicht werden, sondern eben verständliche, eher einfache Dinge.

@Ralf:
Auch als Moderator werde ich doch wohl meine Meinung sagen dürfen.
Und wenn jemand einfach nur schreibt "Benutze doch Google!" dann finde ich das nicht qualifiziert.
Das ist wohl völlig logisch das man Google nutzt. Punkt!

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon giliprimero » 26 Dez 2016, 10:46

@ Ralf,
endlich kommt hier mal ein richtig qualifizierter nichtssagender Beitrag. Schönen Dank dafür!
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 263
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52
Wohnort: Hannover
Alter: 69

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon ski7777 » 26 Dez 2016, 11:10

giliprimero hat geschrieben:@ Ralf,
endlich kommt hier mal ein richtig qualifizierter nichtssagender Beitrag. Schönen Dank dafür!
giliprimero


Ich mische dann jetzt auch mal mit.
Ich kann Ralf 100%ig zustimmen.

Raphael
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 670
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 15

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon giliprimero » 26 Dez 2016, 11:25

@ ski7777
das du da nix zu sagen kannst, weiß ich ja, hättest du nicht extra posten müssen-
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 263
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52
Wohnort: Hannover
Alter: 69

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 26 Dez 2016, 11:30

Hallo!

Können wir bitte beim Thema bleiben! Es geht hier um die aktuelle ft:pedia.
Wie ich schon schrieb artet das hier mal wieder aus. Das muss echt nicht sein.

Jeder darf hier seine Meinung frei äußern. Ob Registrierter User, Moderator, Administrator oder wer auch immer.

Und noch mal: Stefan und Dirk bitten immer wieder um Feedback und Kritik zur ft:pedia. In welcher Form auch immer.
Wenn Euch das so gut gefällt ist doch alle gut und schön. Dann haltet Euch hier einfach zurück.
Keiner hat mehr Lust noch seine Meinung abzugeben wenn das hier so ausufert.

@ski7777:
Lass das bitte! Das gehört hier nicht hin!

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon giliprimero » 26 Dez 2016, 11:38

@all,
kann mir bitte mal einer erklären, was sven seine stellung als Moderator mit seinem Posting zu tun hat?
Ich verstehe das nicht.
Sven tat genau dass, was die herausgeber gerne möchten: er verfasste ein feedback!
Es war sachlich und nicht beleidigend. er vertrat seine Ansicht, die ich großenteils auch teile.
All Eure Kommentare dazu könntet ihr euch sparen, denn er hat die herausgeber angesprochen und nicht euch.
ihr solltet solche postings nicht immer gleich zerreissen oder mit abfälligen kommentaren beantworten, sondern ihm und jedem anderen seine persönliche meinung lassen.
die herausgeber wissen schon, wie sie solches feedback einordnen und nur denen steht es zu, diese zu beantworten.
dieses ist meine persönliche meinung zu dem thema
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 263
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52
Wohnort: Hannover
Alter: 69

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon steffalk » 26 Dez 2016, 12:16

Tach auch!

Schön dass es Feedback gibt! Sehr schön! Gut und richtig so, Danke!

Nur haltet bitte den Ball flach und formuliert so, wie wenn ihr gute Nachbarn wärt, die gerade beim Kaffeetisch zusammensitzen. Den einen oder anderen nicht zielführenden Satz könnte man sich auch verkneifen, dann führt die Diskussion auch eher zu etwas Nützlichem. Danke!

Viele Grüße in die gesamte Runde,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 831
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon ThanksForTheFish » 26 Dez 2016, 13:39

Den einen Zusatz habe ich in meinem Posting gestrichen.
Es darf/kann/sollte hier tatsächlich jeder seine Meinung haben dürfen. Meine überschwängliche Wortwahl werde ich demnächst noch länger überdenken, bevor ich dann auf den Senden-Button klicke.

Aber nun zum Topic:
Ich finde diese Ausgabe mal wieder echt gelungen. Vor allem gefallen mir die vielen technischen Artikel, die mit soviel Akribie recherchiert und ausgearbeitet wurden.
Die ft:pedia ist genau hierfür die richtige Plattform, weil der Bilderpool und das Forum früher für solche Sachen zwar genutzt wurden, aber längst nicht so in der Lage waren (und immer noch sind) diese Themen zusammenzufassen und in einer Übersichtlichkeit darzustellen, wie sie ihresgleichen in der Welt der technischen Spielzeuge sucht.
Den Artikel über den Türschließer finde ich grandios, weil hier in unserem Haus oft Grabenkämpfe geführt werden, wann und wie denn die Tür zum Compterzimmer der Kinder geschlossen werden soll.
Vielleicht schaffen es meine Kinder ja tatsächlich mal das Modell nachzubauen.

Um die Vielfalt der ft:pedia noch weiterzubringen und die jüngere Generation mal zum Schreiben eines ft:pedia-Artikels zu animieren, habe ich eine Idee.
Ich mache hier und jetzt einen Topf auf, den der jüngste Autor der kommenden ft:pedia bei fischerfriendsman nach Herzenslust ausgeben kann.
Ich tue als Grundlage mal 5€ in den Topf hinein.
Hier dürfen sich auch gerne Schüler einer fischertechnik-AG oder Freunde / Internet-Freunde zusammentun und einen gemeinsamen Artikel schreiben.
Es schreibt und verfasst sich nämlich viel einfacher in einer Gruppe.

Viele Grüße, Euer Ralf
fischertechnik NordConvention. Sobald ein Termin feststeht, wird er hier erscheinen!
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 245
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 54

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 26 Dez 2016, 15:53

Hallo!

@elektrolutz;
Ich stimme Dir in den meisten Punkten voll und ganz zu. Das mit dem Forum hatten wir ja damals durchgekaut.
Auch heute finde ich Deinen Vorschlag dazu absolut gut und ich würde diese auch sofort umsetzen.
Nur das wollte wieder keiner, damit war es und ist es vom Tisch.

Das Forum wird eh immer unübersichtlicher und man findet eh nix wieder.
Das habe ich selber oft genug erlebt wenn ich mal was altes suchte. Es gehören hier einfach sehr viel mehr Unterforen hin.
Nur das ist ja anscheinend wieder zu viel Arbeit wenn die Moderatoren dann regelmäßig Threads verschieben müssen.

Für jede ft:pedia ein Unterforum in dem automatisch zu jedem Beitrag in der ft:pedia ein Thread geöffnet wird fände ich gut.
Ein ähnliches Beispiel ist das cczwei Forum wo automatisch zu jeder Sendung ein Thread geöffnet wird: http://www.cczwei-forum.de/cc2/board.ph ... 856027fbec

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon Harald » 26 Dez 2016, 18:05

Zur Übersichtlichkeit im Forum will ich mal was sagen (zum ganzen Rest schweige ich lieber -- bis auf Weiteres).

Um irgend etwas im Forum wieder finden zu können, ist in erster Linie Disziplin bei den Schreibern, und hier vor allem bei den Thread-Erstellern angesagt: sie sollten
  • zuerst prüfen, ob ihr neues Thema gar nicht so neu ist, d.h. ob es nicht schon einen Thread zu genau dem Thema gibt.
  • das heißt: die Suchfunktion bemühen, um nach bereits angesprochenen Themen zu suchen.
  • ggf DORT anknüpfen. Ob z.B. die Bausteine aus den 70ern immer noch zum heutigen System passen, ist gefühlt Dutzende Male neu angefragt worden.
  • erst bei Fehlschlag einen neuen Thread aufmachen, und dabei einen aussagekräftigen Titel vergeben. "Frage" alleine, oder "Robo Tx Problem" sind nicht aussagekräftig.
  • diesen neuen Thread im passenden Unterforum öffnen, und nicht da, wo zufällig gerade der Cursor blinkt.

So, nun ist aber dummerweise das ft-Forum meistens das erste Forum, mit dem ein ft-Fan überhaupt in Berührung kommt. Die erklärte Zielgruppe von ft ist nicht die alte Garde derer, die in den 60/70ern mit ft aufgewachsen ist und mittlerweile über 20 Jahre online-Erfahrung hat, sondern die Altersgruppe von 5 bis zum Berufsanfänger. Von denen kann man nicht mal erwarten, dass sie eine FAQ-Liste gelesen haben, und die Geduld, um über die Suchfunktion irgendwas zu Tage zu fördern, ist auch begrenzt und wird durch die vielen nichtssagenden Überschriften nicht belohnt (ein Teufelskreis!). Das Ergebnis, das von dieser Leser/Schreiberschaft erzeugt wird, kann man hier links und rechts beobachten. Klar könnte die Moderation das alles ordentlich sortieren, verschlagworten und neu betiteln. Ich sage: "könnte", weil die nächste Frage dann demjenigen gilt, der sich dieser Aufgabe annehmen möchte.

Gruß,
Harald
Zuletzt geändert von Harald am 26 Dez 2016, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 268
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 26 Dez 2016, 18:40

Hallo zusammen,

sven hat geschrieben:[...] Downloads zu den Artikeln
Ich würde es gut finden wenn die Downloads die es manchmal zu bestimmten Artikeln gibt hier bei der entsprechenden Ausgabe platziert werden:
https://ftcommunity.de/ftcomm.php?file=ftpedia [...]

Nö, das fände ich nicht sehr übersichtlich. So wie es jetzt ist, gefällt mir die Auswahl der ft:pedien sehr gut. Die Downloads können durchaus weiterhin im Downloadbereich in der Rubrik ft:pedia Dateien abgelegt werden. Dort noch Unterabteilungen für jede ft:pedia könnte helfen Ordnung zu halten. Ja liebe Admins, da wäre für den derzeitigen Bestand von sage und schreibe 8 Dokumenten ein bißchen was zu tun. Aus anderen Ecken könnten auch noch Dokumente dazugeschoben werden. Ich bin gerne bereit da mitzuhelfen, aber ich bin halt kein Admin.
Andere Idee dazu: QR-Codes, oder wie dieses neumodische Zeug heißt, zusätzlich zum Link. Braucht man halt ein Smartphone, aber dann geht das mit dem Link direkt vom bedruckten Papier.

sven hat geschrieben:[...] Für jede ft:pedia ein Unterforum in dem automatisch zu jedem Beitrag in der ft:pedia ein Thread geöffnet wird fände ich gut. [...]

Stichwort automatisch: Für mein empfinden leidet da die Übersicht. Wenn es Bedarf gibt dann manuell, mit Titel des Artikels und ft:pedia xx/yyyy im Topic sollte doch reichen. Ja, der jeweilige Autor des initialen Posts ist da in puncto Selbstdisziplin gefragt. Könnte man das nicht beim Unterforum ft:pedia oben in diese rötlich hinterlegte Fläche mit den Forumsregeln reinsetzen?

Grüße
H.A.R.R.Y.

PS: Wenn ihr Euch wieder fetzen wollt, dann nehmt den Chat.
SURVIVE - or die trying
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 720
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon Dirk Fox » 26 Dez 2016, 22:49

Liebe Diskutanten,

so sehr es Stefan und mich freut, dass die ft:pedia zum Diskutieren anregt, so bin ich doch langsam etwas besorgt.
Dabei geht es mir jetzt weniger um den Umgangston der Diskutanten; dazu haben sich andere bereits geäußert.

Nach der hier und da etwas ausgeuferten Diskussion zur Ausgabe 3/2016 haben sich mehrere Autoren uns gegenüber besorgt geäußert, dass sie fürchten, mit einem ihrer Beiträge auch einmal ins Kreuzfeuer zu geraten. So hat ein Beitrag nur unter schweren Bedenken des Autors den Weg in die ft:pedia 4/2016 gefunden. Wie viele Autoren ihre Bedenken uns gegenüber nicht geäußert und erst gar keinen Beitrag geschickt haben, vermag ich nicht zu beurteilen.

Bitte bedenkt vor dem Absenden eurer Diskussionsbeiträge, dass jeder Beitrag in der ft:pedia mit Herzblut geschrieben wird und in kostbarer Freizeit entsteht - Stunden, die derjenige auch in sein fischertechnik-Hobby investieren könnte. Wir sind sehr glücklich, dass immer mehr Fans sich dieser Mühe freiwillig aussetzen. elektrolutz hat weiter oben eindringlich geschildert, welche Herausforderung das Verfassen eines guten Textes ist - und trotzdem gelingt es selten, mit Stil und Inhalt jeden potentiellen Adressaten zu erreichen. Jeder Beitrag hat seine Fans (davon sind wir überzeugt, sonst hätten wir mit den Autoren noch ein wenig an dem Beitrag gefeilt), auch wenn das vielleicht nicht alle 10.000 bis 40.000 Leser einer Ausgabe sein mögen - das ist allerdings auch nicht verwunderlich angesichts der großen Zahl an Themen, des unterschiedlichen Vorwissens und der verschiedenen Leserinteressen.

Das Mindeste, was ein Autor aber meiner Ansicht nach von uns allen erwarten kann, ist Respekt gegenüber seiner Leistung.
Erfreulich wäre es, wenn ihn sogar von der einen oder anderen Seite ein Lob erreicht - es gibt nichts Motivierenderes.

Ich verstehe, wenn der eine oder andere von euch sich Beiträge zu anderen Themen, in anderer Komplexität oder anderem Stil wünscht.
Wenn ihr das hier äußert, ist das hilfreich - es kann vielleicht den einen oder anderen Fan motivieren, einmal einen entsprechenden Beitrag zu verfassen.

Aber bitte seht davon ab, Euch negativ über Beiträge zu äußern. Damit meine ich nicht hilfreiche Verbesserungsvorschläge, sondern z.B. die Wortwahl: Auch wenn Du das sicher nicht so gemeint hast, Sven, dürfte es bei den Autoren abfällig ankommen, wenn sie lesen, dass "fast nur hochtrabende Beiträge" eingereicht werden ("Hochtrabend: gespreizt, übertrieben vornehm und dabei ohne Inhalt").

Wenn uns in diesem Punkt kein angemessener Ton gelingt, sind die Tage der ft:pedia womöglich gezählt: Warum sollte sich jemand aus der Fangemeinde viel unbezahlte Mühe mit dem Verfassen eines Beitrags machen, wenn er damit riskiert, hier im Forum vorgeführt zu werden?

Mit der Bitte um etwas mehr Besonnenheit,
beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 52

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon sven » 26 Dez 2016, 23:14

Hallo!

Kurze Klarstellung: Mit hochtrabend meinte ich Ingeneursniveau.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1499
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Anmerkungen zur Ausgabe 04/2016

Beitragvon elektrofuzzis » 27 Dez 2016, 00:33

Hallo,

120.000 ++ Downloads auf drei Ausgaben in 2016 sind 40.000 Leser pro Ausgabe. Der Modelleisenbahner hat als Printmedium eine Auflage von 49.000 Stück. Die ft:pedia erreicht damit ähnlich viele Leser wie kommerzielle special Interest Print Medien.

Sie ist eine Zeitschrift zum mitmachen. Sie lebt von den Artikeln der Autoren. Hier kann und soll jeder der Lust und Zeit hat mitmachen. Wenn Themen zu kurz kommen, dann freue ich mich auf die vielen Artikel die genau in der nächsten ft:pedia diese Themen beleuchten.

Noch kurz zum ftUNIpi. Man muss sich nicht im Detail mit der Platinenherstellung auskennen, sondern kann mit den angegeben Daten den ftUNIpi im Internet ordern. Wenn sich einige Interessenten finden, dann organisieren wir gerne auch die Herstellung einiger Platinen.

Viele spannende Artikel in 2017 wünscht Euch

Stefan Fuss
Benutzeravatar
elektrofuzzis
 
Beiträge: 11
Registriert: 25 Jun 2016, 09:40

Nächste

Zurück zu ft:pedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast