Maker Faire im Norden (abgesagt)

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon chrischan » 05 Jun 2019, 15:08

Hallo allerseits,

nachdem es im letzten Jahr Probleme gab,und keine Maker Faire im Norden stattfand,gibt es dieses Jahr wieder eine im Norden.
Der Veranstaltungsort ist die

HAW Hochschule für angewandte Wissenschaft
Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Datum ist der 16./17. November 2019

Habe heute die Anmeldung für einen Stand abgeschickt.

Einige persönliche Zusagen sind auch schon eingetroffen.
Wer also Lust und Zeit hat,ist hiermit herzlich eingeladen
seine Modelle auf der Maker Faire im Norden / Hamburg
auszustellen.

Vielleicht finden sich ja auch noch paar Modellbauer aus Hamburg.

Grüße Chrischan

Grüße
chrischan
 
Beiträge: 8
Registriert: 05 Jul 2015, 12:54
Wohnort: Lübeck
Alter: 45

Re: Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon chrischan » 19 Aug 2019, 19:23

Hallo,
heute sind,großes Dankeschön an Fischertechnik,die Ausstellerkisten,Kataloge,Dekomodelle und Give Aways angekommen.
Bei Franz Santjohanser möchte ich mich an dieser Stelle für seine Unterstützung ebenfalls bedanken.

Grüße und bis dahin...
Christian
chrischan
 
Beiträge: 8
Registriert: 05 Jul 2015, 12:54
Wohnort: Lübeck
Alter: 45

Re: Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon chrischan » 27 Aug 2019, 14:04

Wichtige Info: Maker Faire im Norden leider abgesagt

Hallo an alle Aussteller,
wie oben bereits steht,gibt es 2019 ebenfalls keine Maker Faire im Norden.
Nachstehend der Text von der Webseite der Maker Faire.

Die Maker Faire ist ein Community Event. 90% der Aussteller sind Menschen, die ohne jedes kommerzielles Interesse eine Maker Faire nutzen, um ihre Ideen zu zeigen und zu teilen und um ihr Wissen weiter zu geben. Sie sind das Herz einer jeden Maker Faire. Deswegen wird mit der Maker Faire diesen tollen Menschen eine kostenlose Plattform geboten. Aber eine Maker Faire ist auch eine große Veranstaltung, die hohe Kosten verursacht. Beginnend bei der Halle, den Organisationskosten und natürlich der Werbung. Schließlich soll ja jeder wissen, wenn die Maker Faire in die Stadt kommt. Ohne Sponsoren, die einen Großteil der Kosten tragen, ist eine Maker Faire nicht durchführbar.

Leider ist es nicht gelungen, für die Maker Faire im Norden in Hamburg ausreichend Sponsoren zu gewinnen. Die Finanzierung dieser Veranstaltung ist daher nicht gesichert. Schweren Herzens wird deshalb die Maker Faire am 16. und 17. November in Hamburg von den Veranstaltern abgesagt.

Die Organisatoren möchten all denen, die sich bisher für die Maker Faire im Norden engagiert haben, sehr herzlich danken.

vielleicht klappt es ja 2020...
Grüße an alle
Christian
chrischan
 
Beiträge: 8
Registriert: 05 Jul 2015, 12:54
Wohnort: Lübeck
Alter: 45

Re: Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon Svefisch » 28 Aug 2019, 23:16

Schade, dass es auch dieses Jahr nichts mit der Maker Faire im Norden wird. Da hoffen wir doch aufs nächste Jahr.

Danke trotzdem, Christian, für die vergebliche Mühe, es wäre sicherlich eine Tolle Veranstaltung gerade an unserem Stand geworden.

Viele Grüße
Holger
Svefisch
 
Beiträge: 134
Registriert: 31 Okt 2010, 23:26

Re: Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon sven » 29 Aug 2019, 08:44

Hallo!

Schade das die Maker Faire. Nord abgesagt wurde.

Allerdings ist das schon irgendwie merkwürdig.
Von Seiten der Orga, gibt man doch keinen Termin raus und nimmt auch keine Ausstelleranmeldungen an, wenn die finanzielle Seite (Sponsoren) nicht geklärt ist.
Hoffentlich lernen die Organisatoren daraus.
Nächstes Jahr wird es dann, falls da noch mal ein Versuch gestartet wird, schwierig Aussteller zu bekommen.
Viele müssen frühzeitig planen und ggf. Urlaub nehmen oder auch ggf. bei anderen Veranstaltungen absagen wenn die Maker Faire interessanter ist.
Da ist es mehr als ärgerlich, wenn dann 2 Monate vorher die Veranstaltung abgesagt wird.
Somit werden potentielle Aussteller sich das ganze drei mal überlegen.

Gruß
sven
sven
 
Beiträge: 1792
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 45

Re: Maker Faire im Norden (abgesagt)

Beitragvon EstherM » 30 Aug 2019, 08:56

Hallo zusammen,
meiner Meinung nach kann man dem Veranstalter keine Vorwürfe machen. Wahrscheinlich ging es hier nach dem Motto "Die Hoffnung stirbt zuletzt". In die Pleite rennen will schließlich niemand.

Das Problem sind doch die fehlenden Sponsoren. Wer würde hier in Frage kommen?
- die Hersteller von Konstruktionsmaterial: fischertechnik, Lego, die Hersteller von 3D-Druckern, usw.
- die Elektronik-Lieferanten: Reichelt, Pollin, Conrad, usw.
- die einschlägigen Verlage: dpunkt, Franzis, usw.
- die Leute, die immer jammern, dass bei MINT de Nachwuchs fehlt, also z.B. die Bundesländer, die Hochschulen, die IHK, die Industrieverbände.

Wenn die alle hoffen, dass so eine Veranstaltung kostenlos zu haben ist, dann wird das halt nix.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.
Benutzeravatar
EstherM
Administrator
 
Beiträge: 295
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24


Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste