Südconvention 2019 in Sinsheim

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon sven » 01 Dez 2018, 00:21

Hallo!

Also Pilami hat irgendwie schon recht. Durch die 2 Convention wird wirklich stark gesplittet.
Eine zentrale Convention würde ich auch begrüßen.
Ich finde die Idee sollte man nicht sofort wieder kaputt reden.
Sicherlich würden es evtl. 100 Aussteller werden, aber nicht jeder muss ein Großmodell ausstellen.

Wir hatten auch mal drüber gesprochen ein kleines Mörshausen Revival (ohne Besucher, nur wir) zu veranstalten.
Leider scheint da niemand Interesse dran zu haben. Pilami hat mal gesagt das DGH kann er sofort organisieren.
Vielleicht sollten wir das wieder aufgreifen und für 2019 mal in Angriff nehmen.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1690
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon vleeuwen » 01 Dez 2018, 00:45

De area around Munster or Enschede/Hengelo (Twente region, 50 km from Munster) could be attractive for a lot of Dutch ft- fans too.
Or switching every year between Munster and Twente could be an option too.
However I am not sure if the international FT-convention at the Dutch side of the border can be acceptable for a lot of German participators too.

In Twente here is a lot of high tech robotic industry and a lot of higher technical education institutes.
Benutzeravatar
vleeuwen
 
Beiträge: 1003
Registriert: 31 Okt 2010, 23:23
Alter: 63

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Masked » 02 Dez 2018, 22:32

Nabend,
so richtig eindeutig ist das Stimmungsbild bisher leider nicht.
Gruppe 1 möchte Sinsheim
Gruppe 2 möchte Dreieich, danach in Zukunft Sinsheim
und die größte Gruppe 3 beschwert sich darüber, dass es überhaupt zwei Veranstaltungen (Nord+Süd) gibt, statt sich darüber zu freuen, dass es Freiwillige gibt, die mehr als eine Convention organisieren...

Tut mir leid das zu sagen, aber eher weniger hilfreich...

Grüße,
Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 489
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Masked » 10 Dez 2018, 11:01

Hallo zusammen,

da die Reaktionen ja eher gering ausfielen, hat das "Dreieich-Team" beschlossen, 2019 keine Convention in Dreieich zu veranstalten. Die Halle sage ich entsprechend ab.
Ihr habt also, auch von Seiten des Vereins, freie Hand was Sinsheim angeht.
Details können wir gerne per Mail besprechen, insbesondere das Finanzielle. Meldet Euch mal mit euren Planungen beim Vorstand bitte.

Grüße,
Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 489
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Pilami » 10 Dez 2018, 20:37

sven hat geschrieben:Hallo!

Wir hatten auch mal drüber gesprochen ein kleines Mörshausen Revival (ohne Besucher, nur wir) zu veranstalten.
Leider scheint da niemand Interesse dran zu haben. Pilami hat mal gesagt das DGH kann er sofort organisieren.
Vielleicht sollten wir das wieder aufgreifen und für 2019 mal in Angriff nehmen.

Gruß
sven

Hallo zusammen,

für mich steht das momentan nicht zur Debatte, da es meiner obenstehenden These widerspricht und nur für eine weitere Aufsplitung der Fangemeinde sorgen würde. Auch war die Resonanz sehr gering, als wir das Thema vor einiger Zeit schon mal in den Vordergrund gebracht hatten.

Sinsheim ist sicher ein attraktiver Ort, aber mit geographischen Nachteilen. Besonders unsere holländische Freunde hätten eine weite Anreise.

Ich fände den Gedanken an eine Art "Wander-Convention" mit mehreren festen Orten durchaus attraktiv. Mal eher im Norden, mal im Süden, nicht immer das gleiche Orga-Team, das belastet würde. Ich sehe da durchaus Vorteile.
Münster, Dreieich, Sinsheim wäre doch eine durchaus gerechte Verteilung. Die Teams könnten sich ja durchaus unterstützen und ergänzen.
Dazu die regelmäßige Nordconvention im Frühjahr.

Viele Grüße
Lothar
Benutzeravatar
Pilami
 
Beiträge: 183
Registriert: 31 Okt 2010, 22:35
Wohnort: Mörshausen
Alter: 56

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon laserman » 17 Jan 2019, 20:46

Halli Hallo,

da wir ja jetzt offiziell keine Convention in Dreieich haben, möchte ich das Thema Sinsheim nochmal aufgreifen.

Vielleicht kann David ja hierzu etwas sagen:
1. Wie lange vorher muß man die Halle buchen?
2. Wie groß ist diese?


Ich persönlich finde es eine super Chance!
Da ja immer viel Laufkundschaft im angrenzenden Museum ist, könnte ich mir vorstellen, daß ähnlich viele Besucher kommen wie bei den "Knobloch"-Conventions. Oder mehr. ;)
Und man kann es mit einem Besuch im Museum verbinden.

Ob jemand kommt, oder nicht, muß jeder für sich entscheiden. Ich kann auch nicht zur Nordconvention kommen.
Aber ich fände es super, wenn die Convention dieses Jahr in Sinsheim stattfinden könnte.
Ich denke, wir sollten es schon dieses Jahr mit Sinsheim versuchen.
David und Thilo stehen ja schon in Kontakt mit dem Museum.

Ich würde mich bereit erklären, per email zu sammeln, wer mit was für einem Modell kommen kann und will.
Zeitlich begrenzt, vielleicht 1 Monat.
Dann sieht man konkret, wieviele Aussteller es werden.

Also hier der Aufruf an alle, die die Convention in Sinsheim wollen:
Bitte mailt mir bis 1.3 2019...
...Namen
...Anzahl Personen (Erwachsene / Kinder)
...Modelle
...Platzbedarf


Ich hoffe, ich habe jetzt niemandem auf den Schlips getreten.
Aber ich dachte mir, ich rede nicht nur, sondern mache mal was konkret. ;)
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mal wieder viele bekannte Gesichter sehe, oder gerne auch unbekannte neue Gesichter kennenlerne.
Viele Grüße, Laserman
Benutzeravatar
laserman
 
Beiträge: 163
Registriert: 05 Nov 2010, 17:06

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon sven » 18 Jan 2019, 11:27

Hallo!

@Laserman:
Bevor jemand sagen kann mit welchen Modell er/sie kommt,
muss ein Termin feststehen.
Was nützt es wenn nun 100 Aussteller zusagen, dann wird ein Termin festgelegt
und es bleiben 10 über?

Außerdem wenn, muss der Termin schnellstens gesetzt werden.
Viele Leute müssen Ihren Urlaub sehr früh planen.
Bei ist das lange durch und der Urlaub ist genehmigt.

Generell finde ich das Museum super für eine Convention.
Aber ich sehe das Problem in der Entfernung.
Für mich, ich wohne im Norden von NRW sind es lt. Google Maps 6h mit dem PKW nach Sinsheim.
Das wird aber niemals funktionieren. Rechnen wir mal gut 8h.
Dazu mindestens 2x Übernachtung + Verpflegung etc.
Übernachtung in der Ecke Kisten dann auch noch richtig Geld.
Ich bin absolut nicht geizig, aber da hört’s dann irgendwo auf.
Dafür kaufe ich lieber die ft Neuheiten oder fahre in Urlaub.
Es wird genug Leute geben die noch sehr viel weitere Anfahrten haben.

Ich bin nach wie vor für eine Convention zentral, mittig in Deutschland.
Damals mit Mördhausen war das gegeben. So wird niemand ausgegrenzt.
Das kann notfalls auch gerne eine dritte Veranstaltung neben den Nord- und Südconventions sein.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1690
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon EstherM » 18 Jan 2019, 13:21

Hallo zusammen,
könntest Du erst mal einen Termin für Sinsheim sagen?
War da nicht mal der 14. September im Gespräch?
Ihr müsst in Sinsheim jetzt den Termin festlegen und die Räumlichkeiten buchen. Ohne das kann kein Aussteller zusagen, wie Sven ja auch schon schrieb.

Natürlich wäre es schön, wenn es eine zentrale Convention gäbe, zu der alle kommen könnten. Grundvoraussetzung dafür ist aber, dass sich an einem zentral gelegenen Ort ein Organisator findert. Und selbst dann ist es für einige Leute zu weit oder zu abgelegen. Ich war zum Beispiel nie in Mörshausen, weil ich da mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht in endlicher Zeit hinkommen konnte.
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 201
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon davidrpf » 18 Jan 2019, 21:51

Hallo zusammen,

vorweg einmal möchte ich auf das Gesagte eingehen:

@ Laserman: Vielen Dank, dass du uns bei der Umsetzung der Convention in Sinsheim untersützen möchtest.

@ Sven: Du hast völlig recht, zuerst muss ein Termin feststehen, bevor wir nach Anmeldungen fragen können. Ich denke jedoch nicht das Laserman mit seinem Vorstoß eine verbindliche Terminzusage erwartet hatte, sondern die Größe der Convention (bzgl Ausstellerzahl und Platzbedarf) abschätzen wollte (Bitte korregiere mich, falls ich mit dieser Einschätzung falsch liege).

Ich verstehe, dass eine Convention in Sinsheim für viele Fischertechniker aus dem Norden unpraktisch ist, weshalb die Ausrichtung in der Mitte Deutschlands ein Kompromiss sein könnte. Allerdings möchte ich nochmals betonen: Eine Convention kann nur stattfinden, wenn sie von jemandem organisiert wird. Ich bitte darum, das wir die Grundsatzfrage Nord-Mitte-Süd in diesem Thread nicht weiter vertiefen, da dies für die Planung in Sinsheim nicht zielführend ist. Eine Neuauflage der Convention in Mörshausen sollte in einem separaten Thread "MitteConvention" mit den Fragen "Wer? Wo? Wann?" diskutiert werden.

Ich persönliche stehe nicht mit dem Museum in Kontakt, weshalb ich bei Tilo bezüglich des Termins und einer Zusage seitens des Museums nochmal nachgefragt habe. Selbstverständlich werde ich euch hier up to date halten.
Zur Halle kann ich folgendes sagen: Es gibt nicht die eine Halle. Beim Gespräch in Sinsheim wurden zwei Unterbringungsmöglichkeiten im Museum erwähnt. Von einer der beiden könnt ihr euch hier einen kleinen Eindruck verschaffen: https://ftcommunity.de/categories433c.html?cat_id=3541 Ferner gibt es auf YT ein Video über das Museumsfest im Oktober 2018.

@ Verein: Wäre es grundsätzlich möglich, dass wir Ressourcen des Vereins für die Anmeldung nutzen können? Ich denke, dass Anmeldung über eine "offizielle" Email Adresse wie anmeldung@suedconvention.de (oder so ähnlich) für Interessierte einfacher ist und den Organisatoren das Bündeln von Informationen erleichtert.

Beste Grüße
David
davidrpf
 
Beiträge: 161
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon sven » 19 Jan 2019, 09:54

Hallo!

@ Sven: Du hast völlig recht, zuerst muss ein Termin feststehen, bevor wir nach Anmeldungen fragen können. Ich denke jedoch nicht das Laserman mit seinem Vorstoß eine verbindliche Terminzusage erwartet hatte, sondern die Größe der Convention (bzgl Ausstellerzahl und Platzbedarf) abschätzen wollte (Bitte korregiere mich, falls ich mit dieser Einschätzung falsch liege).


Ich hatte das schon richtig verstanden. Laserman will einfach mal abklopfen wie viele Ausstelle generell interessiert sind in Sinsheim auszustellen.
Aber wie gesagt, ohne Termin macht das wenig Sinn, da nachher 100 Aussteller zusagen und wenn der Termin fix ist vielleicht nur noch 10.

Bezüglich Convention zentral in Deutschland habe ich einen neuen Thread eröffnet: viewtopic.php?f=23&t=5110

@ Verein: Wäre es grundsätzlich möglich, dass wir Ressourcen des Vereins für die Anmeldung nutzen können? Ich denke, dass Anmeldung über eine "offizielle" Email Adresse wie anmeldung@suedconvention.de (oder so ähnlich) für Interessierte einfacher ist und den Organisatoren das Bündeln von Informationen erleichtert.


Wenn es was wird mit Sinsheim würde ich empfehlen mit dem Museum zu sprechen ob Anmeldung über deren Webseite erfolgen können.
Die Veranstaltung sollte dann ja dort auch beworben werden.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1690
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon ClassicMan » 19 Jan 2019, 16:46

Hallo alle zusammen. (Ich bin jener "Tilo" der mit dem Museum in Kontakt ist) ;)
Jetzt hat es auch bei mir wieder mit dem Login hier geklappt, da ich technische Probleme hatte.
David war bisher so freundlich und hat in meinem Namen hier gepostet. Vielen Dank fafür.

Jetzt OFFIZIELL:
:!: Das Museum Fördertechnik Sinsheim hat uns verbindlich zugesagt, dass wir die Convention 2019 dort durchführen können und auch deren Infrastruktur nutzen dürfen. (Bzgl. Website und Anmeldung werde ich gerne anfragen.)
Das Museum ist sogar sehr interessiert, dass wir auch die kommenden Jahre eine Convention dort abhalten.

Nun sind WIR dran!
:?: Wir müssen einen Termin nennen (am besten einen Ausweichtermin), den ich dann wieder mit dem Museum abkläre und ggf. fix mache.

Danach brauchen wir ein Orga-Team, dass dann die Veranstaltung plant und durchführt.
Hierzu stehe ich als Verbindungsmann zum Museum zur Verfügung und könnte auch gemeinsame Google Docs und Tabellen Dokumente zur Verfügung stellen.
Da ich schon Hilfe von David hatte und Laserman seine Hilfe angeboten hat, möchte ich hierfür gleich einen Dank aussprechen.

Ich persönlich bin den Meinung, dass das Museum der absolut richtige Platz für uns ist. Ich freue mich sehr auf die Convention und glaube, dass wir mit dem Museum einen starken Partner für die Zukunft gefunden haben.
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt
Benutzeravatar
ClassicMan
 
Beiträge: 8
Registriert: 19 Jan 2019, 16:33

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon laserman » 19 Jan 2019, 22:55

Lieber Tilo, lieber David,
ich finde es klasse, daß ihr euch da so reinhängt! Vielen Dank dafür! ;)

Bei mir haben sich bis jetzt schon 3 Aussteller gemeldet. Ich denke das wird mehr, wenn wir einen konkreten Termin haben.
Wir hatten die Convention immer in der letzten Septemberwoche gemacht.
Irgendwann hatten wir mal gesagt, daß man den Termin beibehalten könnte / sollte, wenn nichts dagegen spricht.

Dann kann man sich merken: In der letzten Septemberwoche ist Südconvention.
Ausweichtermin könnte dann z.B. die vorletzte Septemberwoche sein.

Ist jetzt natürlich nur meine Meinung, Und es wird bestimmt Leute geben, die nicht können, weil zu weit oder kein Urlaub.
Aber es wird bestimmt auch viele geben, die kommen.
Ich denke, es kommen auch sehr viele Besucher.
Das ist DIE Werbung für uns!
Und es ist nicht so weit wie die Fischerwerke im Waldachtal, wo ich immer bedauere, daß es mir zu weit ist.

Also konkret:
Wir haben jetzt schon mal die Halle / Hallen fest!
Vorschlag: Termin am besten wie oben beschrieben, wenn nicht gerade ganz viele Leute was gegen den Termin haben. Aber dann hätten wir immer noch genug Zeit einen anderen Termin zu finden.

Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, daß ich am 28. September nicht kann. Ich würde mich freuen, wenn wir diesen Termin ausnehmen könnten.
Aber noch haben wir ja (fast) alle Möglichkeiten der Planung. ;)
Viele Grüße, Laserman
Benutzeravatar
laserman
 
Beiträge: 163
Registriert: 05 Nov 2010, 17:06

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Claus » 20 Jan 2019, 02:24

Hallo zusammen,
ich schließe mich der Meinung von laserman an. Die zweite Septemberhälfte war immer ein guter Zeitraum. Nach jetziger Planung würde ich auch kommen. Und die Idee, Sinsheim mit der Convention zu kombinieren, finde ich einfach eine gute Idee.

HARZliche Grüße
Claus
Claus
 
Beiträge: 32
Registriert: 08 Jun 2011, 22:11

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon ClassicMan » 20 Jan 2019, 13:11

Bevor wir uns die Sache noch komplizierter machen: warum einen "Traditionstermin" ändern? Je mehr wir darüber diskutieren um so blöder wird die Termin-findung. Es wird nie einen Termin geben, der allen passt.
:arrow: ich werde den 21.9.2019 im Museum anfragen und - sofern frei - buchen.

Ich werde auch noch mal alle sonstigen Konditionen erfragen und notieren.
Gibt es Dinge, die wir noch wissen wollen / müssen? (Zum Beisipiel "maximale Hallenbodenbelastung in Pfund/Quadratfuß"? :lol: )

Bei Gelegenheit fahre ich auch noch mal hin und mache Fotos zur Planung.
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt
Benutzeravatar
ClassicMan
 
Beiträge: 8
Registriert: 19 Jan 2019, 16:33

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon davidrpf » 20 Jan 2019, 14:41

ClassicMan hat geschrieben:Bevor wir uns die Sache noch komplizierter machen: warum einen "Traditionstermin" ändern? Je mehr wir darüber diskutieren um so blöder wird die Termin-findung. Es wird nie einen Termin geben, der allen passt.
:arrow: ich werde den 21.9.2019 im Museum anfragen und - sofern frei - buchen.


Ich würde auch diesen Traditionstermin befürworten. Die Convention war häufig am letzten Samstag im September, 2018 aber eine Woche früher. Der 21.9.2019 passt also gut in dieses Schema.

Gruß
David
davidrpf
 
Beiträge: 161
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Svefisch » 20 Jan 2019, 16:23

Hallo,
insgesamt hört sich Sinsheim gut an. Aber der Termin: Habt ihr den jetzt mit Martin abgestimmt? Im November hat er den 21.9. ausgeschlossen, da Vorstandswahlen anstehen würden und er an dem Termin nicht könne.

Gruß
Holger
Svefisch
 
Beiträge: 120
Registriert: 31 Okt 2010, 23:26

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Masked » 20 Jan 2019, 22:14

Nabend,
danke, dass das Ganze klappt und ihr die Orga übernehmt!

Natürlich stehen die Vereinsressourcen zur Verfügung, insbesondere Steckdosenleisten und Werbematerial.

Höchstwahrscheinlich ginge auch der 21.09. bei mir, das kann ich allerdings noch nicht 100% zusagen. Aktuell haben wir aber die Idee, die Mitgliederversammlung schon auf der Nordconvention durchzuführen. Das ist aber nur eine Idee, eine Entscheidung gibt es noch nicht.
Der "Traditionstermin" ist übrigens eigentlich der vorletzte Samstag im September. Klappte aber auch nicht immer ;-)

Grüße,
Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 489
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon ClassicMan » 23 Jan 2019, 17:41

NEWS vom Museum: :P

Der 21.9.2019 ist für uns gebucht.
    Aufbau kann auch am Tag vorher stattfinden. (Wer Interesse hat ein größeres Projekt dort aufzubauen:die Halle kann bis zu 3 Wochen vorher schon dafür genutzt werden!)
    Uns steht die Halle zur Verfügung (Hallengrundriss mit Maßen werde ich posten). Dazu die Möglichkeit Freiflächen zu nutzen.
    Catering organisiert das Museum. (Unsere Mitglieder / Angehörige werden gebeten bei der Ausgabe im Rotationsverfahren mitzuhelfen - das wird von uns organisiert.)
    Besucher zahlen (aktueller Stand) den Tageseintritt, können dafür das ganze Museum besichtigen. (Der Eintritt für Aussteller ist frei.)
    Das Catering findet in einer weiteren Halle oder ggf. Freigelände statt, so dass sich die Ausstellung in der ganzen Halle ausbreiten kann und die Veranstaltung sich entzerrt.
    Vorträge sind möglich in einem eignen Schulungsraum mit entsprechender Infrastruktur. (Anregungen? Themen?)
    Werbemaßnahmen werden gemeinsam und koordiniert erfolgen (hierzu sollten wir unsere bestehenden Ressourcen und Kanäle benutzen)
    Parkplätze sind im Zusammenhang mit dem Technikmuseum Sinsheim vorhanden.
    Aufbau / Anlieferung kann direkt an der Ausstellungshalle geschehen.

Wie geht es weiter?
    Teamfindung: ich denke das wichtigste ist, dass das "Orga-Team-Süd" sich zeitnah findet und den Kontakt zueinander sicherstellt. (Hierzu schlage ich vor, dass Interessenten für eine Mitarbeit mir direkt eine Email senden mit Kontaktdaten: tilo.rust@gmail.com )
    Wir sollten sammeln, was dür die Convention zu tun ist (ToDo Liste) Hierzu könnte ich für das Orga-Team-Süd Online-Dokumente einrichten.
    Daraufhin erfolgt die Verteilung der Aufgaben. (Meine Rolle ist zumindest der Kontaktmann zum Museum)
    Und daraus ergibt sich der Zeitplan / Milestones

An das "alte" / aktuelle Organisationsteam (Dreieich) und Vorstand:
wir freuen uns, wenn wir von euch Unterstützung erhalten und laden euch ein, eure Erfahrungen und Kenntnisse mit einzubringen - gerne auch direkt als Mitarbeit.
Wir danken, dass wir bereits die Zusage erhalten haben, Materialien nutzen zu können und werden diesbzgl. auf euch zukommen.

Soweit für heute - ich persönlich freue mich unglaublich auf Sinsheim und glaube das Erlebnismuseum Fördertechnik ist für uns ein echtes Sahnestück!
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt
Benutzeravatar
ClassicMan
 
Beiträge: 8
Registriert: 19 Jan 2019, 16:33

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon sven » 23 Jan 2019, 19:56

Hallo!

Besucher zahlen (aktueller Stand) den Tageseintritt, können dafür das ganze Museum besichtigen.


Finde ich nicht gut. Das ist gegen das was bisher immer galt bei den Convention.
Wir haben immer gesagt das der Eintritt frei ist. Die Convention muss kostenlos Besucher.
Mit Eintritt ist es für mich ein K.O. Kriterium.

Habe grade mal nach den Eintrittspreisen geschaut:
Kinder 5 bis 14 Jahre: € 13,-
Erwachsene: € 16,-

Auf die Art und Weise bekommt man keine Besucher aus der nahem Umgebung.
Und das sind die Besucher die wir brauchen. Von weiter her kommen auch immer hier und da Leute ins Museum.
Aber wer in der Umgebung wohnt wird das Museum eh kennen.
Da bleiben ne Menge Besucher weg.
Einfach mal rechnen Familie mit 2 Kindern möchte zur Convention:
2x 16 Euro + 2x 13 Euro = 58 Euro.
Dazu noch Verpflegung und Fahrtkosten. Da bleiben ne ganze Menge Leute weg.

Ähnlich ist es doch auch mit Leuten die von weiter her kommen und das nur wegen der Convention.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1690
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon torsten-a » 23 Jan 2019, 21:18

... das dürften die Preise vom Auto&Technik-Museum sein,

es geht aber um das Erlebnismuseum Fördertechnik. Diese Preise sollten vermutlich stimmen:

Eintrittspreise:
Kinder bis 3 Jahre frei
Kinder von 4 bis 18 Jahre 6 € ermäßigt: 5 €
Erwachsene 8 € ermäßigt: 7 €
Gruppen ab 15 Personen 7 € Kinder: 5 €

Die Museen sind fast nebeneinander.

Gruß
Torsten
torsten-a
 
Beiträge: 4
Registriert: 24 Nov 2010, 19:27

VorherigeNächste

Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast