Südconvention 2019 in Sinsheim

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon davidrpf » 23 Jan 2019, 21:30

sven hat geschrieben:Finde ich nicht gut. Das ist gegen das was bisher immer galt bei den Convention.
Wir haben immer gesagt das der Eintritt frei ist. Die Convention muss kostenlos Besucher.
Mit Eintritt ist es für mich ein K.O. Kriterium.

Habe grade mal nach den Eintrittspreisen geschaut:
Kinder 5 bis 14 Jahre: € 13,-
Erwachsene: € 16,-

Auf die Art und Weise bekommt man keine Besucher aus der nahem Umgebung.
Und das sind die Besucher die wir brauchen. Von weiter her kommen auch immer hier und da Leute ins Museum.
Aber wer in der Umgebung wohnt wird das Museum eh kennen.
Da bleiben ne Menge Besucher weg.
Einfach mal rechnen Familie mit 2 Kindern möchte zur Convention:
2x 16 Euro + 2x 13 Euro = 58 Euro.
Dazu noch Verpflegung und Fahrtkosten. Da bleiben ne ganze Menge Leute weg.

Ähnlich ist es doch auch mit Leuten die von weiter her kommen und das nur wegen der Convention.


Ich kann nicht ganz nachvollziehen, aus welcher Preisliste du die genannten Eintrittspreise entnommen hast. Laut Website [url]https://www.erlebnismuseum-fördertechnik.de/eintrittspreise-museum-sinsheim.html[/url] beträgt der Eintritt 8€ für Erwachsene und 6€ für Kinder (jeweils ohne Ermäßigung).

Unter diesen Bedingungen ist die Convention natürlich nicht mehr "kostenlos", allerdings halte diese Eintrittspreise für vertretbar (die oben genannte Familie zahlt 28 €). Man muss bedenken, dass der Eintritt eigentlich für das Museum gezahlt wird, die Convention gibt es gratis on top. Ein kleiner Eintritt hebt möglicherweise sogar die Erwartungshaltung der Besucher, die hoffentlich am Ende des Tages hoffentlich nicht entäuscht sein werden :D
Weiteres Plus für Kinder: In den oberen Stockwerken gibt es eine sehr gut ausgestattete Spielecke (inklusive Elektronik, Pneumatik, etc) für Kinder, außerdem werden Fischertechnik Workshops angeboten. All das bietet auch langfristig die Möglichkeit, den Nachwuchs für Fischertechnik zu begeistern.

Für die Vereinsseite ist positiv anzumerken, dass die Entrittspreise indirekt auch die Hallenmiete abdecken, für die wir in Sinsheim nicht aufkommen müssen. Betrachtet man die Gesamtheit, wird eine Convention somit nie gänzlich kostenlos sein. Zu aller letzt kostet die Organisation das große Engagement aller Beteiligten.
Letztlich sind die Preise noch nicht endgültig festgelegt. Am Tag des Museumsfests im Oktober betrug der Eintritt afair sogar nur 5€ für Besucher. Zusammenfassend sehe ich in diesen Eintrittspreisen kein K.O. Kriterium für eine fischertechnik Convention.

Gruß,
David
davidrpf
 
Beiträge: 191
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon ClassicMan » 23 Jan 2019, 22:37

Letzter Eintrag ist korrekt: das Erlebnismuseum Fördertechnik ( [url]https://erlebnismuseum-fördertechnik.de/[/url] )liegt genau neben dem eigentlichen Technikmuseum und die Eintrittspreise sind deutlich geringer.
Wenn ich mich nicht irre erhält mkan zu der Eintrittskarte auch noch ein Rabatt zum jeweils anderen Museum, so dass eine Familie das auch kombinieren kann.

Dazu ist das (siehe mein Eintrag) der "aktuelle Stand der Dinge". Das bedeutet, dass das Museum noch überlegt, ob und wie weit eine Ermäßigung möglich ist. Das kommt u.a. auch auf die Attraktivität der Convention an, da das Museum sich so eine gewisse Werbung im Gegenzug erhofft.
Auch wäre es möglich in Kooperation mit Sponsoren noch einmal über den Eintritt zu beraten.

Letztlich gilt der bekannte Spruch "was nix kost ist nix wert" - auch anderesrum: wenn die Convention (z.B. durch interessante Vorträge und Projekte) etwas "wert" ist, dann kann es auch was kosten - wieviel ist dann eine andere Sache.

Ich bitte also die Gemüter zu beruhigen und uns erst einmal eine Convention unter den gegebenen Umständen durchzuführen, denn es wäre vermessen über die Location zu brechen, wenn nur wenige von uns überhaupt vor Ort gewesen waren.
Ich begreife das als berechtigte - sachliche - Kritik, für die wir noch um eine Lösung bemüht sind, aber es ist definitiv kein K.O. Punkt.

Persönlich erhoffe ich mir hier Unterstützung für ein Team, das eine Veranstaltung NEU aufbauen muss. Wir haben uns FÜR Sinsheim entschieden und NICHT gegen einen anderen Ort - aber Dreieich hat ein Verfallsdatum, macht uns Sinsheim bitte nicht madig. Sollte es einen Schuss ins Wasser werden (was ich nicht glaube), dann bleibt uns 2020 immer noch eine neue Location zu finden und es besser zu machen.
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt
Benutzeravatar
ClassicMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jan 2019, 16:33

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon steffalk » 23 Jan 2019, 23:07

Tach auch!

Wenn ich etwas von Karlsruhe aus helfen kann, bin ich gerne dabei. Die Initiative ist super, Sinsheim wird bestimmt gut - das haben wir an der Sonderausstellung letztes Jahr ja schon gesehen. Alle Details finden sich schon noch rechtzeitig.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1045
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon The Rob » 27 Jan 2019, 15:42

Ich werde zur Convention nach Sinsheim kommen. Dieses Jahr fällt der Aufenthalt in China aus, wenn ich schon mal im September in Deutschland bin, kann ich mir das nicht entgehen lassen. Ich finde, dass das bis jetzt Organisierte ziemlich gut klingt. Ich glaube Details wie der Eintrittspreis an dem Tag sind verhandelbar, wenn z.B. der Verein stattdessen Hallenmiete zahlt.
@Sven: Als Antwort auf den Begriff "KO-Kriterium", möchte ich dich an ein anderes Wort erinnern, das du sehr gerne benutzt: "Kaputtdiskutieren"

Gibt es jemanden in Sinsheim (oder in der Umgebung), bei dem ich (ggf. zu zweit) übernachten könnte? Aus Hannover sind es 500km, da kommt für mich nur Anreise am Freitag und Rückreise am Sonntag in Frage.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 422
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 30

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon ClassicMan » 28 Jan 2019, 17:38

Aktueller Stand:
das Orga-Team Süd-Convention besteht nun aus 4 Leuten.
Gerne können sich noch weitere Helfer melden (bitte mit Mail an mich: tilo.rust@gmail.com )

Da die Diskussion ob die Convention 2019 in Sinsheim stattfinden soll nun erledigt ist (danke, so kommen wir voran), bitte ich die Admins, dieses Topic hier zu sperren / Archivieren.
Wir machen dann, wenn es tatsächlich Neuigkeitn gibt, die für die eigentliche Veranstaltung relevant sind ein neues Thema auf und werden hier durch die Admins einen abschließenden Hinweis setzen lassn.
(Das verhindert nun weitere überflüssige Diskussionen und lässt dem Orga-Team erst einmal Ruhe und freie Hand der ersten Schritte, bis wir etwas spruchreifes haben.)

Wäre das möglich?
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt
Benutzeravatar
ClassicMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jan 2019, 16:33

Re: Südconvention 2019 in Sinsheim

Beitragvon Masked » 28 Jan 2019, 20:11

Erledigt!
Grüße,
Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 495
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Vorherige

Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste