Diskussion multilinguales Forum

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon Pilami » 05 Feb 2018, 08:35

Hallo zusammen,

mich stört diese Diskussion um ein multilinguales Forum gewaltig. Ich sehe hier eine Polarisierung, die auch ein Spiegel unserer sozialen Zustände in der Gesellschaft ist.
Es sollte in der heutigen Zeit absolut kein Thema sein, in welcher Sprache sich jemand zu einem Thema äußert. Es geht um die Sache - die Thematik und nicht um die Art und Weise der Mitteilung.
In meinem jetzigen Job muss ich ein europaweites Wiki zu Problemen unserer Offline Robotersoftware verwalten. Da bin ich froh, wenn zumindestens in Englisch kommuniziert wird und nicht in Finnisch oder Griechisch. Aber auch das wäre kein Problem, wir versuchen den Sinn einer jeden Frage zu verstehen, das gebietet das Toleranzprinzip.

Viele Grüße
Lothar
Benutzeravatar
Pilami
 
Beiträge: 170
Registriert: 31 Okt 2010, 22:35
Wohnort: Mörshausen
Alter: 56

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon ski7777 » 05 Feb 2018, 17:17

Das hier ist doch ein fischertechnik-Forum und nicht ein deutsches Forum.
Und wo stören englische Beiträge? Wenn man einen englischen Beitrag sieht gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Ganz normal behandeln und auf Englisch beantworten (So macht man das :D)
  • Ignorieren ( :evil: )
Ich würde da eindeutig Kategorie 1 nehmen, aber für Alle, die kein Englisch könnten, sollte es kein Problem sein, dann den Thread einfach wieder zu verlassen.

Ansonsten finde ich teilweise das Niveau dieser Diskussion (Kann man das überhaupt noch so nennen???) einfach nur widerwärtig.

Raphael
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 795
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon steffalk » 05 Feb 2018, 18:07

Tach auch!

Ich finde, diese Diskussionen, ob nun jemand etwas zu einem bestimmten fischertechnik-Thema posten darf (was für ein Gedanke, in einem fischertechnik-Forum!) oder in welcher Sprache das gepostet werden darf sind das, was das Forum "zumüllt", oder sagen wir mal, ohne für mich erkennbaren Nutzen belastet.

Ob mich ein Beitrag halt nicht interessiert, wie mich das Thema nicht interessiert, oder weil ich die Sprache nicht verstehe, ist dabei völlig egal. Den überlese ich halt. Aber wenn der jeweilige Beitrag jemanden interessiert, dann stelle ich mich gegen jeden Versuch, solche Beiträge zu "verbieten". Wir werden keinesfalls fischertechnik-Fans aus dem Forum vertreiben lassen, nur weil sie die deutsche Sprache nicht beherrschen.

Alle fremdsprachigen fischertechnik-Fans kann ich nur ermuntern, sich weiterhin einzubringen, Fragen zu stellen oder Tipps zu geben - völlig egal in welcher Sprache. In ganz exotischen Sprachen wird's halt nicht viel Antworten geben, aber das darf kein Grund sein, die Frage nicht stellen zu dürfen.

-- English translation --

I think that the discussions about whether someone may or may not post something to a fischertechik-related topic (how absurd, in a fischertechnik forum!), or about in which language one may post, are what poisons this forum - without any useful result of those discussions to be expected.

If a posting doesn't interest me because the topic doesn't, or because I don't understand its language, is totally irrelevant. I would simply skip such postings. But if someone is interested in the topic, strongly vote against any attempt to "forbid" such postings. It is totally unacceptable that fischertechnik fans would be pushed out of this forum just because they don't speak German.

All you non-german fischertechnik fans, please feel explicitly welcome to use this web site, ask questions, and give tips - absolutely regardless in what language. You might not expect too many answers if you use a very exotic language, but that must not be a reason to not allow the question.

Beste Grüße, best Regards,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 935
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon sven » 05 Feb 2018, 18:21

Hallo!

Niemand möchte Mitgliedern die der deutschen Sprache nicht mächtig sind verbieten Mitglied im fischertechnik-Forum zu werden oder so sein.
Ganz im Gegenteil!

Also wenn ich jetzt kein deutsch könnte, würde ich hier sicherlich kein Mitglied werden.
Ich käme auch nicht auf die Idee auf englisch zu posten, da das Forum zu 99% deutschsprachig ist.
Weiterhin würde ich mich da als nicht deutschsprachiger gar nicht wohl fühlen.

Und also deutschsprachiges Mitglied finde ich es eben unschön englischsprachige Beiträge lesen zu müssen. Das bremst einfach den Lesefluss.
Wenn ein Beitrag komplett von vorne bis hinten englisch ist, finde ich das nicht schlimm, dann lese ich den halt nicht.

Aber oft sehen Beiträge ja so aus:

1. Beitrag Deutsch
1.1 Antwort Deutsch
1.2. Antwort Englisch
1.3. Antwort Deutsch

Daher fände ich es eben besten wenn es 2 Foren gäbe.
Das kann ja so sein das auf der Hauptseite des Forums 2 Boards sind "deutschsprachiges ft Forum" und "englischsprachiges ft Forum".
In den jeweiligen Boards steck die jetzige Forumsstruktur.
Damit hätte man eine saubere Trennung und ich bin davon überzeugt das wir hier dann ganz viele Mitglieder bekommen werden die nicht deutschsprachig sind.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1612
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon steffalk » 05 Feb 2018, 18:40

Tach auch!

Und also deutschsprachiges Mitglied finde ich es eben unschön englischsprachige Beiträge lesen zu müssen.


Du musst doch gar nicht! Einfach überspringen. Das wird so schwer nicht sein, bei der geringen Anzahl.

Wie soll denn ein gemischtsprachiger Thread (englisches Wort...) in zwei Foren aufgeteilt werden? Und wegen der Handvoll englischer Beiträge werden wir bestimmt nicht nachgucken, wie man ein eigenes Forum für englisch, und eins für französisch, und eins für niederländisch, ... aufmacht. Das behindert doch den freien Gedankenaustausch zwischen Menschen. Zwischen fischertechnik-Fans wie uns allen hier! Das ist nicht nur unnötiger Aufwand (egal wie groß oder klein der nun konkret wäre), es wäre ja also auch noch kontraproduktiv dazu. Da bekommst Du von mir dieselbe Antwort wie wenn mal ein englischsprachiger Beitrag in der ft:pedia veröffentlicht wird.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 935
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon Svefisch » 05 Feb 2018, 20:32

@Sen. dein Szenario führt aber zu zwei Möglichkeiten:
Antwort 1.2 würde es nicht geben, es handelt sich aber um einen interessanten Gesichtspunkt zum Thema, der sogar in 1.3 wieder aufgenommen wird und damit auch dir zur Verfügung steht; sonst wäre aber niemand darauf gekommen.

Oder
1. Beitrag Englisch, weil der Threadersteller doch lieber gleich ins englische Forum geht.
Dann bekommst du das ganze Thema nicht mit, eigentlich war es aber doch interessant für dich.

Gruß
Holger
Svefisch
 
Beiträge: 116
Registriert: 31 Okt 2010, 23:26

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon Masked » 05 Feb 2018, 22:55

Guten Abend,

(bitte entschuldigt die späte Antwort, aber im Urlaub habe sogar ich mal Forums-frei)

Und mal wieder ein Thema, über dessen Eröffnung ich nur den Kopf schütteln kann. Es ist meiner Meinung nach eindeutig festgelegt, dass dieses Forum ein multi-Sprachen-Forum ist. Jeder soll, darf und kann die Sprache verwenden, die ihm oder ihr am Liebsten ist. Und wenn es dann andere Leute nicht lesen (weil sie es nicht können, nicht wollen oder beides), dann ist das halt so. Ganz hart gesprochen: Wem Offenheit und Toleranz nicht passt, der muss nicht hier sein. Wir zwingen niemanden zu irgendetwas. Hart, aber die Realität. Und an alle Kritiker der Kritiker: Auch für "blöde" Meinungen gilt die Meinungsfreiheit. Und die ist, wie ihr hoffentlich gemerkt habt, in diesem Forum das allerhöchste Gut, einzig durch deutsche Gesetze und gute Erziehung begrenzt.

Um es kurz zusammenzufassen: Es wird in diesem Forum definitiv niemals einen getrennten "fremd"sprachlichen Bereich geben, so lange ich irgendetwas mitzuwirken habe. Und auch keine Ansage von wegen "es muss auf Sprache XY gepostet werden". Wem das nicht passt, der setze mich auf der nächsten Mitgliederversammlung ab oder gehe.




Good Evening,
(please excuse my late response, but on holidays even I take some time free of this forum)

And again a topic of whose opening I can only shake my head. In my opinion, it is clearly stated that our forum is a multi-language one. Everybody should, can and is allowed to use the language in which he or she feels most comfortable. And when other people don't read it (because they are not able to, don't want to or both), then it is like it is. Though spoken: Somebody who does not like openness and tolerance is free to leave. We do not force anybody to anything. Hard, but that's reality. And to all the critics of the critics: Also for "annoying" or "Stupid" opinions the freedom of speech applies. And this is the highest value in this forum as you all known (only limited by german laws and good education).

To have short summary: As long a I have anything to say in this forum and community, there will definitely be no extra forum for "foreign" languages. And also no rule like "posts have to be in language XYZ". Who does not like this shall degrade me in the next general assembly of the community or leave.

Grüße, Best regards,

Martin
Masked
Administrator
 
Beiträge: 472
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon fotoopa » 06 Feb 2018, 09:41

As already mentioned, I post in English for technical reasons, I myself am Dutch-speaking. I would like to add that I do not expect or ask other people to answer in "English". That may well be in their own mother language or preferred forum language. I can read it and if I do not fully understand it I get it through one of the many available translators.
So, feel free to answer in one of the preferred languages of the Forum.

Frans.
fotoopa
 
Beiträge: 94
Registriert: 05 Okt 2017, 11:44
Wohnort: Belgie
Alter: 75

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon Adrie1965 » 06 Feb 2018, 10:02

Hi Everybody on this multi language forum.

Ok i do not like these discussions but have to react, and sorry i can not write in German and my English is not perfect.
Maybe it is wise to give him a study in reading English, because we all are reading German and are not complaining about the german input on the website.
Even ft themself are switching to English in most of there info material so you also can not say that ft is german oriented.
And as sad it is 2018 almost everybody can read English, sorry if you can't that is more you're problem.
And how is it in you're job everything German?
Not by me all is English and German in the Netherlands and i can not say i do not use that product because it is not in Dutch then i'm in a few hours without a job.
If you want to ban me or us from the website that is a very bad thing there is freedom of speeds and language here, just as the moderators did say, and we live in the free western world.
And just as everybody i do not like people who attack people in an open forum you have to think before you write, and not harm anybody even if you do not like his language.
And you are harming people with you're statement of banning in you're opinion foreign languages, it is the www and almost evreything there is English to unit people from all over the world.

Grts ED
Adrie1965
 
Beiträge: 1
Registriert: 18 Apr 2017, 20:25

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 06 Feb 2018, 13:35

Hallo zusammen,

my original intention was not to answer or argue here!

But I feel the necessity to add a topic ski7777 missed in his post:
ski7777 hat geschrieben:Und wo stören englische Beiträge? Wenn man einen englischen Beitrag sieht gibt es zwei Möglichkeiten:

Ganz normal behandeln und auf Englisch beantworten (So macht man das :D)
Ignorieren ( :evil: )

There is a third solution:
:idea: Kindly ask if there is someone out there to give a translation if you think by some keywords or a translation tool that this is an interesting discussion and you are not sure if you got everything right.

Ergänzend zum Post von ski7777 gibt es noch eine dritte Möglichkeit zu reagieren:
:idea: Einfach mal höflich in die Runde fragen ob das jemand übersetzen könnte weil man anhand eines Schlüsselwortes oder Übersetzungsprogrammes denkt, dass sei eine interessante Diskussion.

Mir fällt sogar noch eine 4te Möglichkeit ein: Mal ein bisschen mit Englisch anfangen. Muss ja kein sündteurer Sprachkurs sein, für den Anfang: 1/5 2/5 red/5 blue/5 (okay, is'n insider)
Als Wörterbuch geht schon mal https://dict.leo.org

Grüsse / Regards / Groetjes / ...
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying
Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 793
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Diskussion multilinguales Forum

Beitragvon Lars » 06 Feb 2018, 13:51

Hallo Adrie1965,

Adrie1965 hat geschrieben:Even ft themself are switching to English in most of there info material so you also can not say that ft is german oriented.

ft does not switch to english, they provide documentation in multiple languages for decades now - in most cases to reach non-german markets, in some cases rather due to regulatory demands.

Adrie1965 hat geschrieben:And as sad it is 2018 almost everybody can read English, sorry if you can't that is more you're problem.

I am sorry to bother you with reality, but in the countries of eastern europe english wasn't teached as a (first) foreign language at school.

Luckily I have been born in western germany and I have been teached english for years at school. But we should not spit on people with other backgrounds and their demands.

Adrie1965 hat geschrieben:And how is it in you're job everything German?

No, it is not. But everywhere I met a number of colleagues not speaking any english.

Adrie1965 hat geschrieben:If you want to ban me or us from the website that is a very bad thing there is freedom of speeds and language here, just as the moderators did say, and we live in the free western world.

The "free western world" saw a lot of discussion forums providing separate groups for each language. I can live with a multilingual forum as well, but a separation wouldn't be that wrong nor "the end of freedom".

Adrie1965 hat geschrieben:And just as everybody i do not like people who attack people in an open forum you have to think before you write, [...]

Nobody has been attacked here since you came in. Somebody expressed his problems with the multilingual approach, all others held their speech in favour of it - so what? We shoud not daemonize the one against.

Meine Güte, geht's denn nicht auch eine Nummer kleiner?

Kind regards
Lars
Lars
 
Beiträge: 211
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Vorherige

Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast