ft:c-Netiquette

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

ft:c-Netiquette

Beitragvon Dirk Fox » 31 Mär 2014, 16:07

Liebe ft:c-Fans,

aus aktuellem Anlass will ich den Versuch unternehmen, eine Netiquette für unser Forum zu formulieren - und hoffe auf viele konstruktive Ergänzungs-, Änderungs- oder Ersetzungsvorschläge. Denn wenn wir uns nicht alle ein wenig disziplinieren, besteht die Gefahr, dass das Forum (wie tausende andere Foren auch) für viele Mitglieder unattraktiv wird und nicht ein "Ort", an dem interessante Erfahrungen vermittelt und Hilfestellungen gegeben werden, und zu dem man deshalb gerne wiederkommt. Einige Aspekte der folgenden "Selbstverpflichtungen" finden sich auch in unseren Forumsregeln, allerdings vermischt mit praktischen Tipps und Ratschlägen.
Ich habe mich erstmal auf fünf Punkte beschränkt, denn 10 Gebote können sich Menschen häufig auch nach 2.000 Jahren noch nicht merken ;-)

1. Beim Thema bleiben

Wer einen Thread aufmacht, soll das passende Unterforum wählen - und vor allem einen verständlichen und passenden Betreff wählen.
Jeder, der in diesem Thread postet, soll seinen Beitrag vor dem Drücken des "Absenden"-Knopfs nochmal kritisch darauf prüfen, ob der Beitrag auch in diesen Thread gehört - falls er doch eher "Off-Topic" ist, lieber einen neuen Thread mit passendem Betreff öffnen.

2. Form wahren

An den Beginn eines Beitrags gehört eine Anrede, ans Ende ein Gruß - und in die Mitte ein verständlicher Text (bevorzugt mit korrekter Rechtschreibung). Das ist ein Ausdruck des gegenseitigen Respekts.

3. Nicht wiederholen

Argumente gewinnen nicht durch Wiederholung an Überzeugungskraft; Überzeugungskraft gewinnt hingegen durch neue Argumente. Daher soll man sich in seiner Antwort in einem Thread auf neue Aspekte und Argumente beschränken - und den Thread komplett lesen, bevor man seine Antwort abschickt.

4. Auf absolute Aussagen verzichten

Zu vielen Fragen gibt es unterschiedliche Sichten, die alle ihre Berechtigung haben - und nicht pauschal "wahr" oder "falsch" sind. Daher soll man weder seine eigene Position absolut formulieren (besser "ich bin überzeugt, dass" als "das ist so und so") noch eine andere Position rundweg als falsch erklären (besser "ich teile Deine Einschätzung nicht, weil..." als "was Du sagst ist falsch"). Die ft:c ist kein "ich-weiß-es-aber-besser"-Wettkampf, sondern ein "ich-möchte-etwas-dazulernen"-Diskussionsforum.

5. Konstruktiv bleiben

Jeder Beitrag in einem Thread kostet viele (zum Teil tausende) Leser des Forums Zeit. Daher soll der eigene Beitrag immer einen konstruktiven Beitrag leisten. Wer eine Antwort formuliert, sollte sich vor dem Drücken des Absende-Knopfs kritisch fragen: Lernt jemand etwas aus meinem Beitrag? Habe ich etwas geschrieben, das weiterhilft? Gibt es noch eine Quelle oder einen Link, den ich hinzufügen kann, die wertvolle weiterfühende Informationen bietet?

So, jetzt bin ich gespannt auf Eure Vorschläge und Kommentare.

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 52

Re: ft:c-Netiquette

Beitragvon steffalk » 31 Mär 2014, 22:28

Tach auch!

Gibt's schon - siehe http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=23&t=5. Ist sogar oben im Forum in rot verlinkt (zumindest bei mir) unter "Bitte beachte die _Forumsregeln_!". :-)

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 826
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:c-Netiquette

Beitragvon Dirk Fox » 01 Apr 2014, 13:41

Lieber Stefan,

steffalk hat geschrieben:Gibt's schon - siehe http://forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=23&t=5. Ist sogar oben im Forum in rot verlinkt (zumindest bei mir) unter "Bitte beachte die _Forumsregeln_!". :-)


hm.

Vielleicht hätte ich die Regel "0. Vor dem Antworten erst den Thread komplett lesen" aufnehmen sollen? ;)
Ich interpretiere Deine Antwort so, dass Du die Forumsregeln für ausreichend hälst?

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1211
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 52

Re: ft:c-Netiquette

Beitragvon steffalk » 01 Apr 2014, 14:30

Tach auch!

Ich habe die beiden Texte nicht verglichen. Möglicherweise lässt sich ja was verbessern, vielleicht steht auch schon alles drin. Ich muss aber gleich auf den Zug und werde nicht mehr zum Lesen kommen...

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 826
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe


Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste