[Erledigt] Unterstützung von i2c clock stretching am TXT...

Hier habt Ihr die Möglichkeit direkt mit dem fischertechnik Team in Kontakt zu treten
Here you have the Possibility to get in direct contact with the fischertechnik-Team

Moderator: fischertechnik Mitarbeiter

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

In dieser Unterkategorie können nur fischertechnik-Mitarbeiter und Moderatoren antworten!

[Erledigt] Unterstützung von i2c clock stretching am TXT...

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 15 Mai 2017, 07:17

Hallo fischertechnik,

leider darf ich in diesem Bereich nicht mehr auf einen bereits existierenden Thread antworten, also mach ich halt einen Neuen auf!

Vor rund einem Jahr wurde das Thema genau hier schon einmal diskutiert (ja, das ging damals noch):
Unterstützung von i2c clock stretching beim TXT controller?
Und hier geht es aktuell wieder zur Sache: I²C clock stretching am TXT

Meine Fragen dazu:
  1. Ist das Problem mit dem unzureichend implementierten clock-stretching am TX und am TXT mittlerweile gelöst / beseitigt?
  2. Kann der TX(T) das clock-stretching nun gemäß der [url=cache.nxp.com/documents/user_manual/UM10204.pdf?fsrch=1&sr=1&pageNum=1]I²C bus specification[/url] bedienen?
  3. Ab welcher RoboPro-Version ist die Lösung implementiert?
Gruß
H.A.R.R.Y.

[edit]PS: Der Link zur I²C-spec ist korrekt! Den String zwischen 'url=' und ']' auswählen, kopieren und in die Adresszeile des Browsers eingeben, dann kommt man direkt zum pdf. Warum das mit der URL-Syntax hier nicht geht, können Euch vielleicht die Admins sagen.[/edit]

[edit 31.5.2017]
Meine Frage ist mittlerweile zufriedenstellend beantwortet:
viewtopic.php?f=8&t=4306
Ob thkais Untersuchung jetzt Zufall war oder Absicht sei völlig egal. Danke in jedem Fall allen Beteiligten.

Gruß
H.A.R.R.Y.

[/edit 31.5.2017]
SURVIVE - or die trying
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 720
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Zurück zu Kontakt mit fischertechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste