Seite 1 von 1

Induktionssensor

BeitragVerfasst: 22 Apr 2016, 16:25
von Techniker
Hallo!

Ich bin auf die Idee gekommen, mit ft einen Rasenmähroboter zu bauen.
Bei den Modellen die es zu kaufen gibt, wird das durch einen Draht gelöst, durch den Strom fließt.
Der Roboter erkennt diesen. Ist es auch möglich einen entsprechenden Sensor ( Welchen?) mit fischertechnik zu betreiben, um dieses Funktionsprinzip zu benutzen?

Danke im Voraus für alle Antworten

Re: Induktionssensor

BeitragVerfasst: 22 Apr 2016, 16:56
von steffalk
Tach auch!

Das wird hoffentlich nur ein ungefährliches Funktionsmodell ohne tatsächliche Messer? Sonst lass es bitte bleiben, bevor nachher noch Finger oder Zehen fehlen!

Zu Induktionssensoren gibt es einen Artikel in der ft:pedia 2015-2 von Andreas Gail. Der wird Dir bestimmt weiterhelfen.

Gruß,
Stefan

Re: Induktionssensor

BeitragVerfasst: 22 Apr 2016, 17:44
von Techniker
Vielleicht baue ich unten einen blauen ft-Propeller ein ;) , es soll aber nicht mähen können.
Für was gibt es eigentlich keine Antwort in der ft-pedia :?:
Danke für die schnelle Antwort!

Re: Induktionssensor

BeitragVerfasst: 22 Apr 2016, 20:21
von H.A.R.R.Y.
Hallo zusammen,

der Artikel in der ft:pedia behandelt nicht die Sorte Induktionssensoren, die hier verwendet werden. Das Stichwort heißt Induktionsschleife. Schau mal hier: http://rn-wissen.de/wiki/index.php?title=Begrenzungsschleife_-_Induktionsschleife. Die Empfangsschaltung kann aber auch per Schmitt-Trigger gebaut werden, ein µC mit ADC ist nicht zwingend erforderlich.

Grüße
H.A.R.R.Y.