ft:pedia 4/2017 ist da

Feedback, Anregungen, Kritik, Themenwünsche zur ft:pedia
Feedback, Proposals, Reviews, Themewishes according ft:pedia

Moderator: ft:pedia-Herausgeber

ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon steffalk » 24 Dez 2017, 11:57

Fröhliche Weihnachten, liebe fischertechnik-Fans!

Seit heute könnte ihr unter https://www.ftcommunity.de/ftcomm.php?file=ftpedia die achtundzwanzigste Ausgabe der ft:pedia herunterladen - der siebte Jahrgang ist damit voll. In dieser Weihnachtsausgabe sind Experimente drin, die Dirk und ich uns nie träumen ließen - herzlichen Dank an die unermüdlichen Autoren für ihre fantastische Arbeit, die sie mit großem Fachwissen für Euch zu "Papier" bringen! Lieben Dank natürlich auch an Christian, der die Ausgabe wie immer pünktlich online stellte!

Nun aber fix heruntergeladen, und dann ran an die Kästen - hoffentlich bleibt im Weihnachtstrubel auch genug Zeit dafür. Wer sich von den Beiträgen ermuntert sieht, auch einen Artikel zu schreiben, ist jederzeit herzlich willkommen. Auch "Ersttätern" machen wir es denkbar leicht: Einfach Mail an ftpedia@ftcommunity.de und schon sind wir in Kontakt. Alles weitere regelt sich dann fast von alleine.

Herzliche Weihnachtsgrüße an all die Fans da draußen,
Dirk und Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 924
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon steffalk » 24 Dez 2017, 12:34

Tach auch nochmals!

Seit soeben ist auch die aktualisierte Übersicht über alle bisher erschienenen Ausgaben und Beiträge online: https://www.ftcommunity.de/ftcomm.php?file=ftpedia_Artikeluebersicht

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 924
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon DirkW » 24 Dez 2017, 18:53

Hallo zusammen,

frohe Weihnachten an alle und vielen Dank an die Autoren und Macher, für die interessante ft:pedia 4/2017. :D

Besonders hat mir der Artikel von Till Harbaum, mit den Vollfarb-Leuchtdioden und den passenden
3D-Druck Dateien gefallen.

Vielen Dank und Grüße
Dirk
Benutzeravatar
DirkW
Moderator
 
Beiträge: 301
Registriert: 10 Nov 2014, 17:16
Wohnort: Bad Schwartau
Alter: 53

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon geometer » 26 Dez 2017, 14:59

Frohe Weihnachten und ein großes Lob und vielen Dank an alle diesmaligen Autoren!

Thomas
Dominostein-Aufsteller: http://youtu.be/im__tkT311w
geometer
 
Beiträge: 184
Registriert: 28 Jan 2011, 13:24
Wohnort: Bochum

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon voxbremen » 29 Dez 2017, 19:56

Vielen Dank an die Autoren und Herausgeber - die ftPedia ist wirklich ein tolles Projekt und ich hoffe ich komme irgendwann einmal dazu auch die zurückliegenden Ausgaben "aufzuarbeiten" :)
voxbremen
 
Beiträge: 9
Registriert: 16 Mai 2017, 10:20

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon MasterOfGizmo » 30 Dez 2017, 00:25

DirkW hat geschrieben:Besonders hat mir der Artikel von Till Harbaum, mit den Vollfarb-Leuchtdioden und den passenden
3D-Druck Dateien gefallen.


Vielen Dank. Das motiviert natürlich, öfter zu schreiben. Nächste Ausgabe bin ich bestimmt wieder dabei.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1338
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon PHabermehl » 31 Dez 2017, 01:06

Nachdem ich nun auch endlich einen tieferen Blick darauf werfen konnte: einfach wieder ein wunderbares Gesamtwerk!

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 862
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 45

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon Bjoern » 12 Jan 2018, 13:52

Hallo,

ich bin an den profi Lights hängen geblieben. Die anderen Punkte haben mich persönlich nicht so angesprochen. Aber da hat jeder andere Präferenzen. Wobei die Artikel gut geschrieben sind inkl. Quellenangaben. Das macht eienn sehr professioenllen Eindruck.

Die Lights kann ich als Einstieg in die Ardunio Welt nutzen, den FTduino im Hinterkopf habend. Vor allem gefällt meinem Sohn erst mal alles was blinkt und leuchtet :-)

Ich stelle mir nur die Frage ob man nicht ein größeres Projekt daraus machen könnte. Der Ardunio steuert wie gehabt, kann aber per I2C Befehle zur Ansteuerung entgegen nehmen. Den dann wieder an den TXT anschließbar machen und schon hätte man die Lights im RoboPro verfügbar. Das wären dann sicherlich Profi Lights und ich vermute da hätten einige Interesse daran.

Ws meint Ihr dazu und vor allem Till?

Grüße
Björn
Bjoern
 
Beiträge: 48
Registriert: 04 Jan 2018, 13:34

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon elektrofuzzis » 12 Jan 2018, 15:43

Hallo Björn,

den I2C-Anschluss für den Arduino ist bereits in der Mache. Die Neopixels mit I2C-Anschluss gibt es schon als Beta, der Artikel für die ftpedia ist in Vorbereitung.

Gruß

Stefan
Benutzeravatar
elektrofuzzis
 
Beiträge: 29
Registriert: 25 Jun 2016, 09:40

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon MasterOfGizmo » 13 Jan 2018, 09:49

Finde ich gut. Zeigt doch mal, was ihr bisher habt. Ein wenig Offenheit schadet sicher nicht, weil ihr z.b. jetzt die dritten seid, von denen ich höre, dass sie sowas machen und auch ich wurde gebeten, einen Nachfolgeartikel zu machen.

Da kann auch gerne was größeres draus werden. Die Kollegen von fischertechnik kennen das Projekt, finden es aber uninteressant, von daher kann sich die Community da voll drauf stürzen und läuft keine Gefahr dass ft was ähnliches plant.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1338
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon elektrofuzzis » 13 Jan 2018, 17:51

Hallo MasterOfGizmo,

es ist das Projekt, das wir mit Dir schon an der MakerFaire in Bensheim und weiter im Herbst diskutiert haben. :geek:

Es ist wie Dein Ansatz ein Nano mit Neopixeln von Adafruit oder kompatiblen Fertigplatinen, aber mit I2C. Neben einem I2C-Modus hat der Nano einige eingebaute Standalonefunktionen, so dass man auch ohne TX(T) schon Spaß haben kann.

Mittlerweile ist die gut nachbaufähige Platine fertig. **** Herzlichen Dank an DirkW für die coolen Idee der Spannungversorgung ****

Die Software ist im Beta, RoboPro kann den Neopixelcontroller bereits gut ansteuern, es fehlen noch ein paar Komfortfunktionen. Der erste Nachbau läuft bereits bei unserem Lieblings-Beta-User. :D

Die STL-Dateien für Gehäuse und diverse Neopixelplatinchen sind am werden (Stick, Ring, Kreis).

Mit dem I2C-Kern der Software wird sich auch der ftduino ansteuern lassen. Das braucht aber noch etwas...

Aber jetzt gilt erst mal den Neopixelcontroller fertig machen und den Artikel schreiben. Das Teil sollte ja eigentlich schon in die ftpedia 4/17.

Gruß

Stefan
Benutzeravatar
elektrofuzzis
 
Beiträge: 29
Registriert: 25 Jun 2016, 09:40

Re: ft:pedia 4/2017 ist da

Beitragvon elektrofuzzis » 31 Mär 2018, 18:46

Hallo zusammen,

die Arduino Firmware für TXT und TX Betrieb ist wie versprochen in der neuen ft:pedia "Neopixel für alle"

Gruß

Stefan
Benutzeravatar
elektrofuzzis
 
Beiträge: 29
Registriert: 25 Jun 2016, 09:40


Zurück zu ft:pedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste