TX-Pi Erweiterung: I2C Breakout und Spannungsversorgung

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

TX-Pi Erweiterung: I2C Breakout und Spannungsversorgung

Beitragvon PHabermehl » 08 Mär 2019, 20:15

Hallo Zusammen,

eine kleine Erweiterung für den TX-Pi:

Ein Modul, dass zwischen Raspberry und Display gesetzt wird. Es beinhaltet die Spannungsversorgung für den RPi über gedruckte Bundhülsen (die Konstruktion von Jan, siehehttps://www.thingiverse.com/thing:3375338) und einen 3A-Spannungswandler, außerdem einen I2C Level Shifter. Daher können an der Seite 5V und 3,3V I2C Geräte angeschlossen werden, und zwar parallel, denn es sind eine 6- und eine 10-polige Buchse verbaut.

BildBild

Die 6-polige Buchse hat eine zum ftDuino und TX Controller kompatible Belegung incl. 5V-Spannungsversorgung, die 10-polige Buchse eine zum TXT kompatible mit RX/TX für die serielle Konsole, aber KEINE Spannungsversorgung.

BildBild

Um an die GPIO-Pins des RPi zu kommen, ist ein Prototypen-HAT mit Stacking Header verbaut. Natürlich könnten auch alle anderen Pins des RPi auf die 6- und 10-polige Buchse gelegt werden. Damit kann der TX-Pi nun noch universeller betrieben werden!

BildBild

Zu finden unter:
https://www.thingiverse.com/thing:3478004
auf thingiverse...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!
PHabermehl
Moderator
 
Beiträge: 1167
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron