Seite 1 von 1

Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 16 Mär 2018, 22:20
von PHabermehl
Hallo zusammen,
wer kennt das nicht, schnell noch zum Portalkran einen Container bauen, und dann fehlen sie wieder, die raren Verschlussriegel.
Ich habe Ersatz zum 3D-Druck entworfen:
Verschlussriegel01.JPG
Verschlussriegel02.JPG
Verschlussriegel03.JPG


Zu finden auf Thingiverse unter https://www.thingiverse.com/thing:2828906

Beim Druck ggf. mit der Temperatur eher an die Obergrenze gehen, um die Haftung zu erhöhen. Das erste gedruckte Bauteil ist beim Versuch, es mit dem ft-Schlüssel einzusetzen, am Übergang vom Schaft zum Kopf gebrochen, beim Zweiten hat sich der Kopf aufgelöst. Ab dem dritten Teil bin ich (Material war PETG mit Herstellerangabe 220 +/- 10 Grad Celsius) auf 245 Grad gegangen, und die hielten bis jetzt...

Gruß
Peter

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 16 Mär 2018, 22:21
von PHabermehl
Zusätzlich ein kleines Re-Design mit Sechskantkopf SW 8 und Montagewerkzeug:
Verschlussriegel04_sw8.JPG
Verschlussriegel05_sw8.JPG


Ebenfalls unter der im Eingangspost angegebenen Adresse auf Thingiverse.

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 17 Mär 2018, 20:02
von DirkW
Hallo Peter,

die Riegel sehen super aus. :D
Die werde ich mir mal nachdrucken, geht ja schnell.

Grüße
Dirk

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 17 Mär 2018, 20:58
von PHabermehl
Hi Dirk,
ja stimmt ja, Du bist ja schon länger bei den Selbstdruckern... Wie gesagt, Temperatur hoch und ggf. noch einen Ticken Materialfluss erhöhen, damit das Zeug ordentlich haftet. Hab mir ein Tütchen voll von den Sechskant-Riegeln gedruckt, die haben alle den ersten Test bestanden.

Gruß
Peter

PS: Ist ein Jammer, dass man wegen solcher Kleinteile so Verrenkungen machen muss... Aber bei ft momentan nicht im Programm und 40ct. pro Stück für Gebrauchte sind schon bemerkenswert, wenn man für einen Container 32 Stück braucht...
Ich bin gerade dabei, die "Hände", die als Anschlagösen bei den Containern dienen, nachzubauen, aber die Probedrucke bislang waren noch nicht so toll...

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 19 Mär 2018, 19:10
von DirkW
Hallo Peter,

so ich habe den Riegel gedruckt. Die Größe passt.

IMG_5175.JPG

Nur der Schlitz ist nicht tief genug zum drehen. Alles andere ist perfekt.
Ich werde noch einmal mein Druckbett justieren. ;)

Gruß
Dirk

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 19 Mär 2018, 20:44
von PHabermehl
Hallo Dirk,

der Schlitz ist leider ein Kompromiss, ich habe ihn tatsächlich etwas flacher machen müssen, weil sonst zu wenig Material zwischen Kopf und Schaft vorhanden war. Ich habe reihenweise Köpfe abgedreht. In der jetzigen Form konnte ich die Verschlussriegel aber mit dem blauen S-Riegel-Schlüssel 35799 montieren. Man muss halt dafür sorgen, dass man den Schlüssel auch wirklich fest in die Nut drückt.

Aus diesen Problemen resultierte dann auch der SW8-Kopf...

Gruß
Peter

Re: Statik Verschlussriegel 37232 im 3D-Druck

BeitragVerfasst: 20 Mär 2018, 07:50
von Kilian
Naja nun. Nicht umsonst sind Schlitzschrauben fast ausgestorben und durch modernere Köpfe ersetzt worden. Benutze seit Jahren eigentlich nur noch Torx und 6-Kant. Deine 6-Kant-Köpfe und das Eindrehwerkzeug dazu finde ich klasse!