USB-ft-Stromversorgung

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

USB-ft-Stromversorgung

Beitragvon MasterOfGizmo » 17 Feb 2018, 14:28

Das folgende Kabel erzeugt 9V aus den USB-üblichn 5V und stellt sie an einem ft-kompatiblen Stecker bereit:

usb_ft_kabel.jpg


Damit kann man z.B. die Ausgämge eines ftDuino aus dem Raspberry-Pi versorgen:

usb_ft_kabel_ftduino.jpg


Oder man kann unterwegs z.B. einen TXT aus einem Notebook-PC versorgen oder aus einer USB-Powerbank.

Wie viel Strom man entnehmen kann hängt stark von der USB-Quelle ab. Stellt die nur die USB-üblichen 500mA bereit bleiben es auf 9V-Seite knappe 300mA, was mal eben für zwei Glühlampen reicht. Aber an stärkeren Quellen (u.a. meinem Notebook) reicht es auch für große Motoren oder den TXT. Laut Spezifikation liefert das Kabel bis zu 800mA. Dafür muss USB-seitig entsprechend 1,5A bereit stehen.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1398
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: USB-ft-Stromversorgung

Beitragvon Lars » 17 Feb 2018, 20:25

Hallo MasterOfGizmo,

Dein Tip wäre noch etwas runder, wenn Du Fabrikat und Bezugsquelle des Kabels verraten würdest.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 215
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: USB-ft-Stromversorgung

Beitragvon The Rob » 17 Feb 2018, 22:00

Hast du mal probiert das Kabel an einem 2A Netzteil oder höher von einem Tablet zum Beispiel zu benutzen? Interessant wäre dann ob so auch mehr als 800mA nutzbar wären.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 245
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: USB-ft-Stromversorgung

Beitragvon MasterOfGizmo » 18 Feb 2018, 11:58

Das Kabel gibt es in China oder in Deutschland via EBay:

https://www.ebay.de/itm/USB-Kabel-80-cm-DC-5V-auf-DC-9V-5-5-2-1-mm-Stecker-Interface-fur-Arduino/173060933169?hash=item284b3c4631:g:XIQAAOSwHYpaRXKd

Man muss halt den dicken Stecker abschneiden und einen ft-kompatiblen anlöten. Die Stecker gibt es u.a. bei Amazon:

https://www.amazon.de/gp/product/B01BTWXFVS/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1398
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: USB-ft-Stromversorgung

Beitragvon davidrpf » 18 Feb 2018, 14:19

MasterOfGizmo hat geschrieben:Man muss halt den dicken Stecker abschneiden und einen ft-kompatiblen anlöten. Die Stecker gibt es u.a. bei Amazon:

... oder einen Adapter verwenden. Meines Wissens nach lag dem TX Controller immer ein solcher Adapter bei, da ft 2009 (?) ohnehin das Netzteil umgestellt hat.
Polarkoordinaten Plotter https://youtu.be/u6XwKxZuxqk
Fertigungsanlage: https://youtu.be/H9mDs_pAOy4
davidrpf
 
Beiträge: 155
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27


Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste