Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon DirkW » 11 Feb 2017, 16:30

Hallo zusammen,

Andreas (TST) hat einen stabilen Prototyp Zahnrad Z10 gefertigt. :)

Das Zahnrad hat ein Innendurchmesser von 5 mm und einen Gewindestift mit 1,5 mm Innensechskant.

IMG_45671.jpg
Zahnrad Z10


IMG_45711.JPG
Power-Motor mit Zahnrad Z10


IMG_45691.jpg
3-D Drucker mit Zahnrad Z10

Bei Interesse könnt ihr eine E-Mail an andreas_tst (ät) freenet.de senden.

Beste Grüße
Dirk
Benutzeravatar
DirkW
Moderator
 
Beiträge: 246
Registriert: 10 Nov 2014, 17:16
Wohnort: Bad Schwartau
Alter: 52

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Karl » 11 Feb 2017, 17:01

Hallo,
finde ich gut gemacht.

Nachtrag: Zahnraddurchmesser 5 mm bitte überprüfen.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Harald » 11 Feb 2017, 20:57

Die 5 mm dürften den Durchmesser der Motorwelle angeben, auf die man das Zahnrad befestigen kann.

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 264
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon TST » 12 Feb 2017, 10:55

Hallo

Harald hat´s erfaßt...
Die 5mm beziehen sich auf die Bohrung.
Das Zahnrad ist ein Z10. Insgesammt ist das Zahnrad mit Messingeinsatz 15mm lang, genau wie das Original.

MFG
Andreas
TST
Benutzeravatar
TST
 
Beiträge: 102
Registriert: 31 Okt 2010, 23:40

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Holtor » 14 Feb 2017, 09:23

Hallo,

schöne Arbeit! Wie wäre es als nächstes mit unzerstörbaren Z11 für das Hubgetriebe? Die gibt es anscheinend nirgendwo noch zu kaufen. Selbst ffm führt es nicht einmal mehr im Katalog.

Grüße

Holtor
Benutzeravatar
Holtor
 
Beiträge: 98
Registriert: 23 Sep 2015, 11:16

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Karl » 14 Feb 2017, 10:11

Hallo,
unzerstörbar gibt es nicht und 11 Zähne , wer braucht die schon ?
Nehme an Du meinst das große FT-Modul. Hat doch m=1,5.

Hier:
Wenn m=1,5 und 11 Zähne.
http://www.maedler.de/Article/21801100
Muß sicherlich bearbeitet werden, aber die Basis wäre schon mal da.

Nachtrag:
Wenn m=0,5 und 11 Zähne dann
http://www.shop.kkpmo.com/index.php?cPath=21_36
Hat eine seltene große Auswahl, auch hier muß evtl. bearbeitet werden.
Ist PL, dürfte aber kein Problem sein.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon ThomasW » 14 Feb 2017, 11:27

Karl hat geschrieben:11 Zähne, wer braucht die schon?

An der Anzahl Zähne lässt sich nun mal nicht rütteln, wenn Modul und Durchmesser gegeben sind...
ThomasW
 
Beiträge: 94
Registriert: 08 Mär 2012, 16:02
Wohnort: St. Gallen
Alter: 45

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Harald » 14 Feb 2017, 19:01

Z11 modul 0,5: Lemo-Solar hat sie noch / wieder / etwas anders: http://www.lemo-solar.de/shop/zahnraeder_m05.php?p=3

zum Hubgetriebe siehe auch: ft:pedia 2011-04

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 264
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Holtor » 14 Feb 2017, 21:29

Danke, Harald, für den Tipp!

Aber die 6,5mm Kopfkreis müssen bestimmt wieder mit einer Drehbank schmaler gemacht werden, oder? Das übersteigt meine bescheidene Werkzeug-Ausrüstung.

Grüße

Holtor
Benutzeravatar
Holtor
 
Beiträge: 98
Registriert: 23 Sep 2015, 11:16

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Karl » 14 Feb 2017, 22:32

Hallo,
gab es von FT nicht mal ein großes Hubgetriebe mit m 1,5 Hubzahnrad? Bin eigentlich davon ausgegangen.
Es war ja am Anfang von einem Ritzel m 1,5 die Rede.
Das kleine Hubgetriebe habe ich noch ganz schwach in Erinnerung gehabt und deshalb auch wegen diesem nachgeschaut.

Der Link von Lemo-Solar ist gut, auch betreffend der Preise für Teile. Für womöglich nur ein bis drei Zahnräder die Versandkosten, mmh....
Aber wenn man die benötigt, auf jeden Fall billiger als ergebnislos rumfahren.

"Lemo-Solar....", ist das nicht der Händler welcher auf vielen Modell-Ausstellungen so eine Art "Reste-Aufkauf"-Vertriebs-Stand hatte oder noch hat. Ich war schon über 15 Jahre auf
keiner Ausstellung mehr in Dortmund und Köln. :o
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Harald » 15 Feb 2017, 08:16

Hallo Holtor,

der Kopfkreis ist eigentlich schon bestimmt durch die Angabe von Modul und Anzahl der Zähne. Da gibt es nichts dran zu ändern. Wenn das Zahnrad aber zu breit ist (das war beim Vorgängermodell der Fall), muss Werkzeug ran. Von der Stirnfläche kann man natürlich auch Material weg feilen, und ein bisschen schief darf sie hinterher schon sein.


Karl, du meinst wahrscheinlich das Stufengetriebe vom grauen Motor. Da lag ein Ritzel 10 m1,5 bei, mit dem man die "großen" Zahnstangen ( http://ftcommunity.de/details.php?image_id=13291 ) antreiben kann. Für ein Hubgetriebe braucht man da noch ordentlich Material, um die Zahnstangen zu führen.

Gurß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 264
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Karl » 15 Feb 2017, 15:49

Hallo Harald,
danke für die Klarstellung. Jetzt fällt mir ein, war grau aber die hatten auch keine "Umgreifung" der Zahnstange.
Zähnezahl wußte ich nicht.

War Modul multipliziert mit der Zähnezahl nicht der Durchmesser des Teilungskreises oder Teilkreises , Kopfkreisdurchmesser = Teilkreisdurchmesser plus 2 x Modul , Fußkreisdurchmesser = Teilkreisdurchmesser minus 2 x Modul ? Lang ist es her.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Sonderteil Prototyp Zahnrad Z10

Beitragvon Holtor » 15 Feb 2017, 22:05

Hallo Harald,

danke, dass hatte ich schon bei Deinem ft:pedia-Artikel komisch falsch verstanden :)

Grüße

Holtor
Benutzeravatar
Holtor
 
Beiträge: 98
Registriert: 23 Sep 2015, 11:16


Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast