Mein Ideenpool - Etwas größeres Winkelgetriebe 1:1

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Mein Ideenpool - Etwas größeres Winkelgetriebe 1:1

Beitragvon Karl » 08 Feb 2017, 11:59

Hallo,
hier ein etwas größeres Winkelgetriebe,
kugelgelagert, sehr leicht laufend.
Basis ist immer die Schneckenmutter mit je 2 Kugellagern
Der schwarze Baustein ist hier (immer noch) grau.
Mechanische Nacharbeit der Teile war bei mir nicht nötig.

Die Stückliste:
2 Stück Schneckenmutter 37925 - FFM 6814
2 Stück Rastkegelzahnrad 137196 - FFM 6029n
2 Stück Kunststoffwellen für Rastteile, Länge nach Bedarf
1 Stück Baustein schwarz, zwei Zapfen 32882 - FFM 1003s
4 Stück Bausein 5mm, eine Nut, ein Zapfen 37237 - FFM 3006
4 Stück Kugellager FFM 4 x 12 x 4

Bild

Zum Arretieren als Beispiel:
2 Stück 35049 - FFM 3021n

Hier das größere Winkelgetriebe mit den aufgeschobenen Platten.
Bild

Man kann die Steinchen auch selbst irgendwie in seinem Projekt
gegen Verschieben arretieren. Kann sein daß man die Steinchen
verkleben muß.
Ansonsten wie bisher, Teile aussuchen wegen den Kunststoffteile-Toleranzen.
Gegebenfalls auch mal Bausteine umdrehen.
Spiel in den Lagern ebenso bei den Kegelrädern gering wie möglich.

Falls die Kegelräder mit den Wellen zentrisch verklebt werden, dann eine Schneckenmutter mit
Lagern nicht mit den übrigen Teilen verkleben. Nur oben und unten arretieren wegen
evtl. Montage und Demontage der Kegelrad-Welle-Kombination in der Lagereinheit.

Leider immer noch nicht für Schwerlast-Anwendungen geeignet. Aber schon ein bischen
mehr Belastung als beim kleinen Winkelgetriebe möglich.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron