Mein Ideenpool

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Mein Ideenpool

Beitragvon Karl » 06 Jan 2017, 18:43

Hallo,

Kugellager 696 - 2RS passt gut zum FT-System. Maße: Bohrung 6mm, Außen-Durchmesser 15mm, Breite 5mm
Der blaue Ring ist ein Stück Polyurethan-Luftschlauch 6 x 1: 6mm Außen-Durchmesser, 1mm Wandstärke.
Schlauch kann man mit einem Bastelmesser ganz dicht am Lager abschneiden.
Achtung: Gefahr daß man sich schneidet und womöglich Pflaster braucht.
Bild

Drei Kugellager verschwenderisch auf FT-Achse und FT-Lagerböcke.
Lager sitzen mit dem "Schlauch-Ring" stramm auf der Achse. Man
kann diese trotzdem ohne Werkzeug aufbringen, (Fingernagel & Co).
Bild

Ein einfacher schnell zusammengeschusterter Lagerbock mit verschwenderischem Umgang
von Kugellagern des obigen Typs 696-2RS. In der Mitte ein grauer Baustein 30, hat sehr wenig Spiel.
Bild

Folgende Arbeiten sind schon aufwendiger aber machbar.

Zapfenende an einem MakerBeam XL-Profil.
Aus Baustein 37238, ein Zapfen entfernt.
Schrauben Zyl.-Kopf Blech 2,9 x 9,5
Bild

Nutende an einem MakerBeam XL-Profil.
Aus Baustein 37237, Zapfen entfernt.
Schrauben Zyl.-Kopf Blech 2,9 x 9,5
Bild

2,9er Blechschrauben funkktionieren gut, man braucht kein extra Gewinde schneiden.

Auch wenn Senker benutzt werden, weil, Bohrer sind keine Senker,
Habe zwar Senker, auch kleine, erstmal garnicht probiert.
Linsen-Senkkopf oder Senkkopf-Schrauben halte ich nicht für günstig, drücken, wenn
man etwas fest anzieht, einen Teil des Baustein-Materials nach außen.
Zuletzt geändert von Karl am 07 Jan 2017, 00:21, insgesamt 4-mal geändert.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Mein Ideenpool

Beitragvon Karl » 06 Jan 2017, 19:16

Hallo,
und noch mehr.

Bausteine 15 (37882) mit zwei Zapfen als Endstücke für MakerBeam XL.
Total einfach diese Methode ohne kleben und ohne 3D-Drucker.
Somit hat man an beiden Enden des Profils...., Z a p f e n und
Z a p f e n - D u r c h s c h i e b e m ö g l i c h k e i t ! ;)

Bitte um Nachsicht für die nicht guten Aufnahmen, irgendwie mochte mein Knipskasten nicht.
Es war schon nicht einfach die Abgrenzungen der schwarzen Teile darzustellen, erst der blaue Hintergrund. War einfach Zufall.
Man muß schon genauer hingucken um die Steinchen vom Profil unterscheiden zu können.

Bild

Bild

Bild

Nachtrag: War zu faul die Kanten des Profils leicht anzufasen.
Mit einem freundlichen Gruss aus dem Ruhrgebiet
Karl

Wissen macht Spass, nix wissen noch mehr!
Karl
 
Beiträge: 209
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28


Zurück zu Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron